Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Creative Assembly versoftet Olympia

Umsetzung der Spiele 2012 in London

Nach Angaben einer dem Entwickler Creative Assembly nahestehenden Quelle handelt es sich bei dem Sportspiel, an dem die australische Niederlassung des Studios derzeit werkelt, um ein Spiel zu den Olympischen Spielen 2012 in London.

Erscheinen soll das Spiel dann auch erst 2012, wie die Quelle gegenüber Eurogamer angab.

Gestern wurde bekannt, dass Creative Assembly an einem "Next-Gen-Sportspiel" mit "Casual"-Ausrichtung arbeitet.

Erste Gerüchte gingen in Richtung Football Manager für Konsolen, wurden aber wiederum von Sports Interactive dementiert.

"Es gibt heute einige brilliante Gerüchte, wonach Creative Assembly Oz am FM für Konsolen arbeitet", schrieb Sports Interactives Miles Jacobson via Twitter. "Falsch."

"Ich kann nicht sagen, woran sie arbeiten. Sie werden es ankündigen, wenn sie bereit dazu sind, aber es ist keines unserer Spiele."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare