Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crusader Kings 3: Macht euch selbst zum Herrscher-Charakter mit dem neuen Ruler-Designer

Mächtige Herrscherinnen oder gerissene Schurken.
  • Es gibt einen neuen Patch zu Crusader Kings 3
  • Dieser enthält das Ruler-Designer-Feature für eigene Charaktere
  • Außerdem wurden einige weitere Verbesserungen und Neuerungen hinzugefügt

Crusader Kings 3, das feudale Strategiespiel, hat ein ziemlich umfassendes neues Update erhalten, das ihr ab heute kostenlos herunterladen könnt. Wenn ihr ganz klare Vorstellungen habt, wie so ein mächtiges, mittelalterliches Oberhaupt auszusehen hatte, könnt ihr diese jetzt in die Tat umsetzen. Mit dem sogenannten Ruler-Designer-Feature lassen sich eure eigenen Herrscher bis ins Detail gestalten, egal ob weise Königin, knallharter General oder verschlagener Schurke. Im Video könnt ihr euch schon einmal genau anschaue, was der neue Charakter-Generator so alles bietet.

Zuvor konnte man im Spiel nur in die Rolle von vorgefertigten Herrschern schlüpfen. Die neue Funktion lässt euch nun Figuren selbst gestalten, mit verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten zu Aussehen, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, sexueller Orientierung und mehr. Gerade die Optik eurer Figur könnt ihr dabei ziemlich detailliert auf den Millimeter genau mit Slidern einstellen und nach eurem Wunsch zusammenbasteln, indem ihr Aspekte wie Haarlänge, Hautfarbe und Augenbrauenform genau abstimmt.

Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, egal ob euer Charakter bildschön oder, naja... einfach ganz besonders aussehen soll (Schönheit kommt schließlich von innen, oder?). Angeblich war das Erstellen eigener Charaktere schon beim Vorgänger des Spiels, Crusader Kings II, sehr beliebt, sagt Paradox Interactive. Kein Wunder, dass diese Möglichkeit jetzt also auch in dieses Spiel eingebaut wurde.

Neben dieser neuen Funktion bringt das Gratis-Update einige weitere Änderungen und Verbesserungen mit sich. Zum Beispiel gibt es jetzt eine Todesliste, die Hinrichtungen, Kriegsopfer und Morde anderer Charaktere im Spiel dokumentiert. Des Weiteren führt man das sibirische Heidentum als Glaubensform ein, militärische Funktionen und auch die UI wurden optimiert. Außerdem gibt es zu guter Letzt auch nackte Tatsachen im neuen Patch: Nacktheit ist jetzt eine Spieleinstellung statt einer Regel wie zuvor.

Noch mehr Details zum genauen Inhalt des Updates findet ihr in den kompletten Patch Notes oder hier bei den offiziellen Neuigkeiten von Cursader Kings.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare