Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crysis bei Erfolg für Konsole?

Die Möglichkeit besteht

Zum Thema "Crysis für Konsolen" hatten wir ja schon die eine oder andere News. Vor allem gab es in der Vergangenheit widersprüchliche Aussagen zur Lauffähigkeit der CryEngine 2.0 auf der Xbox 360 oder PlayStation 3.

Dank Cevat Yerli wissen wir nun: Sie läuft bereits auf Konsolen! Dennoch befindet sich derzeit weiterhin keine Umsetzung dafür in Arbeit. Die Möglichkeit besteht jedoch. Außerdem bedeutet "Crysis für PC" nicht zwingend das gleiche wie "Crysis für die PS3", wie Yerli erklärt: "Die Leute fragen mich, ob eine Umsetzung möglich ist. Natürlich. Man kann Crysis sogar auf dem Nintendo DS realisieren. Aber eben nicht DAS Crysis - Crysis läuft, so wie es auf dem PC funktioniert, nicht auf irgendeiner Konsole."

Laut Yerli müsste man dafür Anpassungen beim Design vornehmen, was vor allem an dem begrenzten Arbeitsspeicher der Konsolen liegt. Die Streaming-Technologie nutzt das Team ebenfalls für die PC-Version, denn ansonsten bräuchte man knapp 10 GB für alle nötigen Daten. Der Unterschied beim Arbeitsspeicher von Xbox 360 und PlayStation 3 erlaube demnach keine direkte Umsetzung der PC-Version.

"Um das Gameplay von Crysis auf einer Konsole zu ermöglichen, müsste man einen Ableger erschaffen und diesen für Xbox 360 sowie PlayStation 3 optimieren. Wenn wir das tun, dann passen wir es auch für jede Plattform an", so Yerli.

Über die nächsten Schritte hat Crytek aber bisher noch keine Entscheidung getroffen. Erstmal möchte man abwarten, wie sich Crysis bei der Fachpresse und den Käufern schlägt. "Wir glauben, dass es mindestens so gut ankommt wie Far Cry. Ich persönlich hoffe auf eine um fünf Prozent höhere Durchschnittswertung. Das würde mich derzeit zum glücklichsten Menschen auf der Erde machen, abgesehen von meiner Freundin. Dadurch hätten wir ein Argument, um darüber nachzudenken, ob und wie wir Crysis für Konsolen entwickeln können. Die Engine läuft bereits darauf, also gibt es keinen Grund zu sagen, dass es wir es nicht könnten", erklärt Yerli.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare