Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crysis: Erster Patch online

Ein paar Änderungen

Crytek hat endlich den ersten Patch für den Shooter Crysis veröffentlicht, auf den so mancher Käufer schon seit längerer Zeit wartet.

Die Version 1.1 bringt unter anderem mehrere Bugfixes mit sich, zum Beispiel wurden einige Speicherlecks und Ursachen für mögliche Abstürze beseitigt.

Verbessert haben die Entwickler die Unterstützung und Performance von SLI / Crossfire sowie die Geschwindigkeit des generellen Renderings. Zum Download des knapp 139 MB großen Updates gelangt Ihr hier, hier oder hier. Alle Patch Notes findet Ihr nachfolgend:

Fixes

  • Damage dealt to vehicles when shot by LAW has been made consistent
  • F12 (screenshot) now works in restricted mode as well
  • When player melees during gun raise animation, their gun will not be in a permanently raised position anymore
  • Memory leaks and potential crashes

Updates

  • Improved SLI / Crossfire support and performance
  • Improved overall rendering performance (DX9 and DX10)
  • Enabled VSync functionality in D3D10
  • New benchmarking files for ice CPU benchmark

Tweaks

  • Reduced grenade explosion radius in multiplayer
  • Clamped water tessellation to avoid cheating in MP
  • Reduced LAW splash damage vs. infantry in PowerStruggle mode
  • Slowed Rocket projectile speed down in MP slightly

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare