Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Crystal Dynamics hat das PlayStation Network im Visier

Mehr Flexibilität gefordert

Mit Tomb Raider: Legend und Tomb Raider: Anniversary verhalf Crystal Dynamics der Tomb Raider-Reihe zuletzt zu neuem Glanz. Nach dem erfolgreichen Release von Anniversary über Xbox Live hat man nun auch das PlayStation Network im Visier.

Für die Veröffentlichung auf dem Xbox Live Marktplatz musste Crystal Dynamics das Spiel allerdings in mehrere Episoden aufteilen, weswegen Crystal Dynamics' Riley Cooper einige Vorteile diesbezüglich beim PlayStation Network sieht.

"Ich bin wirklich sehr an digitaler Distribution und dem Potential dieses Marktes interessiert. In diesem Zusammenhang ist auch das PlayStation Network reizvoll, weil es im Gegensatz zu Microsofts Service weniger Grenzen gibt", so Cooper.

Dabei spielt er vor allem auf die Größe der Downloads an, die von Microsoft nur langsam angehoben wird. Zu Anfang durften Arcadespiele beispielsweise nicht größer als 50 MB sein. "Es ist ein schleppender Prozess, während das PlayStation Network in Bezug auf die Größe keine Limitierungen bietet, was man zum Beispiel jüngst mit Warhawk gezeigt hat."

Nach Ansicht von Cooper nimmt das Online-Angebot von Spielen auch in Zukunft weiter zu, da die Anbieter immer mehr technologische Barrieren aus dem Weg räumen. "Xbox Live wird weiterhin Druck erhalten und die Grenzen werden ausgedehnt. Tomb Raider: Anniversary war eine große Erweiterung dieser Limitierungen."

Die digitale Distribution würde aber nicht nur komplette Spiele, sondern natürlich ebenfalls zusätzliche Download-Inhalte umfassen, die sich etwa bei Guitar Hero als recht lukrativ herausgestellt haben. Auf diese Weise könne man eine Community am Leben erhalten und zusätzlich davon profitieren.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare