Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077: CD Projekt zeigt Artworks zu Santo Domingo

Einer der ältesten Bezirke der Stadt.

Mit neuen Artworks zeigt CD Projekt diesmal den Bezirk Santo Domingo aus Cyberpunk 2077.

Zuletzt hatte das Studio einige Artworks zum Westbrook-Bezirk veröffentlicht.

"Santo Domingo ist einer der ältesten Stadtteile von Night City", schreibt das Studio. "Unternehmen nutzen es als Testgelände für Industrieprojekte und zerstören alte Fabriken, um neue zu bauen, während die Bewohner verzweifelt in überfüllten Megabauten leben - und sich etwas Besseres wünschen."

Klingt nicht nach dem schönsten Ort zum Leben, manche Bereiche wirken auch heruntergekommen, wie ihr anhand der Bilder unten seht.

Indes seht ihr hier, wie Hideo Kojima als Charakter in Cyberpunk 2077 aussehen würde und mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Cyberpunk 2077 Vorschau.

Unter anderem ist Cyberpunk 2077 (69,99 Euro) auch im PlayStation Store für PS4 vorbestellbar, dort bekommt ihr außerdem ein kostenloses PS4-Design.

Lest hier mehr zu Cyberpunk 2077.

Megabauten und Fabriken bestimmen das Bild.
Die Straßen des Bezirks.
Andere Bereiche wirken heruntergekommen.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare