Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077: Patch 1.5 hat versteckte Neuerungen, die ihr vielleicht noch nicht kennt

Im neuen Update gab es eine ganze Menge Verbesserungen am Balancing, die nicht in den Patch-Notes auftauchen.

Mit Patch 1.5 sollte Cyberpunk nun auf Next-Gen-Niveau gehoben werden und ein paar neue Gratis-DLC-Inhalte gab es auch obendrauf. Das ist aber nicht alles: Neben einigen unauffälligen Bugfixes nahm CDPR auch noch unangekündigte Verbesserungen an Balancing und Gameplay-Elementen vor.

In einem Video gibt Youtuber One Dragon einen Überblick über alle versteckten Änderungen in Cyberpunk 2077, die dann auch noch einmal in einem Reddit-Thread zusammengefasst wurden. Zum Beispiel heißt es da, dass die Skill-Trees im ARPG und das Balancing zum Leveln des Charakters deutlich überarbeitet wurden.

Viele Boni durch Ausrüstungsgegenstände erfahren zum Beispiel ein Downgrade, um mehr das Gefühl zu vermitteln, dass man sich erst nach und nach mit seinem Charakter verbessert. Die Mod-Slots für Kleidungsstücke wurden zum Beispiel heruntergefahren und um legendäre Mods zu verwenden, müssen nun auch legendäre Kleidungsstücke angelegt sein. Generell müsst ihr jetzt bestimmte Kleidungsstücke nutzen, damit ihr bestimmte Mods verwenden könnt.

Auch braucht ihr für vereinzelte, mächtige Ausrüstungsgegenstände jetzt höhere Stat-Anforderungen.

Der kritische Schaden wurde allgemein gedrosselt, insbesondere der legendären Items - Details zu den generften Elementen findet ihr im Reddit-Post oder im Video.

Eine große Änderung ist, dass Ausweichen jetzt durch Schadensreduktion ersetzt wurde - als Pen-and-Paper-Fan könnte man das auch von Cyberpunk-Spielen wie Shadowrun kennen, dass man Kugeln eben nicht ausweicht, sondern ihnen nur besser oder schlechter widersteht.

Wie Thread-Urheber headin2sound schreibt, sind gute Builds für euren Hauptcharakter nun deutlich wichtiger als zu vor, was den Rollenspiel-Faktor erhöht. Weiter heißt es im Reddit-Beitrag: "In Kombination mit der verbesserten Kampf-KI sind die Kämpfe jetzt viel härter und taktischer, was eine großartige Veränderung ist."

Allgemein gibt es einige positive Rückmeldungen aus der Cyberpunk-Community auf Reddit und Youtube. Thread-Urheber headin2sound empfindet die Änderungen offenbar als sehr positiv und schreibt zum Beispiel "Das ist absolut gewaltig und verändert das Spielgefühl komplett."

Einige kritisieren aber auch, dass man jetzt für die Klamotten von V noch mehr ein Auge zudrücken muss, wenn man ordentliche Werte für den Hauptcharakter haben will. Für besonders hohe Stats kann es schon sein, dass man jetzt mit einem Outfit frisch aus der Bad-Taste-Party herumlaufen muss. Eine Person auf Reddit wünscht sich zum Beispiel Vanity-Slots, damit man die stylishen Klamotten sehen und gleichzeitig die Werte von anderen nutzen kann.

Wie es euch mit den versteckten Änderungen geht, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Ich spiele mit dem Gedanken, nach all den Patches und Fixes jetzt doch irgendwann mal mit Cyberpunk anzufangen - wenn doch nur Zeit dafür da wäre.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare