Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077 - Ticket für die Oberliga, Kriegsdämonen, Lieutenant Mower (Cyberpsycho-Attacke)

Die nächsten Psychos!

Ticket für die Oberliga

Bezirk: Little China

Verfügbar nach: "Die Rettungsaktion"

Schaut hier nach der Mission.

Begebt euch in den Lagerbereich in der Nähe des Wasser. Dort findet ihr den Cyberpsycho, der einen Splitter mit sich führt. Einen weiteren findet ihr bei der Leiche in der offenen Garage. Dieser ist allerdings verschlüsselt und ihr müsst ihn erst einmal hacken.

Cyberpsycho: Alec Johnson

Wie ihr Alec Johnson bekämpft, hängt von der Distanz zu ihm ab. Im Nahkampf setzt er auf seine Gorilla-Arme, auf Distanz nutzt er sein Maschinengewehr. Im Kampfbereich gibt's genügend Deckungsmöglichkeiten für euch.

Bedenkt, dass er, sobald er bei 50% Gesundheit angelangt ist, sich ausschließlich in den Nahkampf stürzt. In dem Fall solltet ihr auf Quickhacks und eure Schrotflinte setzen. Greift ihn zudem nicht im Nahkampf an, wenn er auf einer höheren Plattform steht, denn wenn ihr euch nähert, setzt er sein Maschinengewehr ein. Wartet in dem Fall, bis er wieder auf den Boden kommt.

Schickt nach dem Kampf eine Nachricht an Regina und die Mission ist abgeschlossen.

Nützliche Quickhacks für den Kampf: Überhitzen, Selbstmord (verursacht Schaden), Waffenfehlfunktion (blockiert sein Maschinengewehr), Cyberwarestörung (blockiert seine Gorilla-Arme) und Systemneustart (neutralisiert ihn).


Kriegsdämonen

Bezirk: Kabuki

Verfügbar nach: "Die Rettungsaktion"

Hier geht's weiter.

Hier verschlägt es euch zu einem nicht fertiggestellten Teil des Highways, der sich zwischen Kabuki und Japantown befindet. Schaut euch die Leiche des Opfers am Ender der Straße näher an, um Informationen zu erhalten, ebenso den Laptop, den ihr in dem blauen Container findet. Klappt ihn auf und benutzt ihn, um die Nachrichten zu lesen.

Cyberpsycho: Matt Liaw

Matt Liaw setzt primär auf sein Scharfschützengewehr. Es ist daher eine gute Idee, näher ranzugehen. Ihr habt zwar nicht viel Spielraum, könnt euch aber versuchen über den rechten Teil der Brücke heranzuschleichen und ihn von hinten zu verwischen. Auf kurze Distanz verwendet er eine Maschinenpistole statt seines Scharfschützengewehrs.

Habt ihr alle Informationen erhalten, schickt ihr sie an Regina, um die Mission abzuschließen.

Nützliche Quickhacks für den Kampf: Überhitzen, Selbstmord (richtet Schaden an), Waffenfehlfunktion (er verliert sein Scharfschützengewehr) und Systemneustart (neutralisiert das Ziel).


Lieutenant Mower

Bezirk: Kabuki

Verfügbar nach: "Die Rettungsaktion"

Der nächste Cyberpsycho wartet hier.

Mehrere Militech-Fahrzeuge blockieren in der Allen Street vor einem Wohngebäude die Straße. Im Atrium erwartet euch Lieutenant Mower als Gegner. Bei ihm und bei der Leiche am oberen Ende der Treppe könnt ihr Splitter finden.

Cyberpsycho: Lieutenant Mower

Viele Deckungsmöglichkeiten bieten sich euch im Kampfbereich nicht. Da Mower sich immer auf euch zu bewegt, um ihre Nahkampfangriffe auszuführen, solltet ihr immer in Bewegung bringen und ausweichen, wenn sie zum Sprungangriff ansetzt.

Ihr könnt euch aber auch, falls es nötig ist, in den Korridor zurückziehen, um ihre Aufmerksamkeit zu verlieren. Hilfreich ist außerdem Ausrüstung, die euch in der Arena vor Schockschaden schützt.

Habt ihr alle nötigen Informationen erlangt, schickt ihr sie an Regina.

Nützliche Quickhacks für den Kampf: Überhitzen (verursacht Schaden), Cyberwarestörung (stört seine Stealth-Tarnung und er kann nicht mehr warpen) und Systemneustart (neutralisiert das Ziel).


Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare