Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077 ist das meistgespielte Game auf Steam - noch vor CS:GO und Dota 2

Große Überraschung… Nicht!

  • Cyberpunk 2077 ist mit über einer Million aktiven Spielern das meistgespielte Game der letzten 24 Stunden auf Steam.
  • Der frische Titel überholt über Nacht viele beliebte Spiele.
  • An die Peaks von CS:GO kommt das RPG allerdings noch nicht ganz heran.

Bereits vor Release des Hype-Phänomens Cyberpunk 2077 gehörte das Spiel zu den Top-Sellern auf Steam. Jetzt, ein paar Stunden nach dem Release, schnappt sich der jungfräuliche Titel gleich die nächste Krone und wird über Nacht zum meistgespielten Spiel auf Steam - das war bei all dem Hype um das Triple-A-RPG auch kaum anders zu erwarten.

Ab Mitternacht des 10. Dezembers liefen reihenweise PCs und Konsolen heiß, denn viele Gamer wollten das Spiel, auf das sie nun schon so lange gewartet hatten, endlich anzocken. Innerhalb der letzten 24 Stunden schossen die aktiven Spielerzahlen auf einen Höchstwert von über einer Millionen Spieler.

Damit erreicht das Rollenspiel innerhalb kürzester Zeit deutlich höhere Peaks als es Dota 2 in den letzten 24 Stunden mit über 600.000 gleichzeitigen aktiven Spielern geschafft hat. Titel wie PUBG, Among us oder Rocket League überholt Cyberpunk mit Links. Selbst dem aktuellen 24-Stunden-Rekordhalter CS:GO kommt das Abenteuer mit Keanu Reeves gefährlich nahe. Vergleicht man die Höchstspielerzahl von Cyberpunk mit den maximal erreichten Peaks aller Zeiten auf Steam, steht der Open-World-Shooter immerhin schon auf dem vierten Platz (Stand: 10. Dezember, 10:30 Uhr).

Ob das Spiel dem Hype gerecht wird, das erklärt euch Martin in seinem Cyberpunk 2077 Test.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare