Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls 3: NPC-Quest-Guide - Siegward und Patches

Dark Souls 3 Komplettlösung: Lest hier, wie man die Geschichten der beiden zu einem guten Ende bringt.

Die vielen NPCs, auf die ihr trefft, sie haben nicht nur Ambiente-Dialoge oder stimmungsvolle Kurzauftritte. Manche von ihnen sind in kleine oder längere Nebenquests verstrickt, wie sie in den Souls-Spielen schon seit Jahr und Tag Tradition haben. Auf den folgenden Seiten zeigen wir euch, welcher Charakter welche Geschichte hat, wer wo mit drinhängt und was ihr dafür tun müsst, um sie bis zum Ende verfolgen zu können.

Auf dieser Seite:
Siegward und Patches

Auf anderen Seiten:
Dark Souls 3: NPC-Quests - Anri von Astora und Horace
Dark Souls 3: NPC-Quests - Deserteur Hawkwood, Leonhard, Greirat
Dark Souls 3: NPC-Quests - Sirris, Yoel, Yuria
Dark Souls 3: NPC-Quests - Irina und Eygon von Carim


Siegward von Catarina

1. Zum ersten Mal trefft ihr den stark an den guten alten Siegmeyer aus dem ersten Dark Souls erinnernden Zwiebelritter in der Untoten-Siedlung, und zwar im Turm mit dem Riesen, der in einer Tour Pfeile in Richtung des Friedhofs feuert. Er kommt hier mit einem Fahrstuhl nach oben gefahren und da steht er nun, ohne Plan, wie er hoch zum Riesen kommen soll, um die Herkunft der Pfeile zu ergründen.

2. Nachdem ihr mit ihm gesprochen habt (oder einfach weggegangen seid, macht keinen Unterschied), sitzt er außerhalb dieses Turms auf einem Vorsprung. Ihr müsst drinnen den Aufzug nach oben benutzen und auf halber Strecke rausspringen, wenn ihr Siegwards „Hmmm" hört. Helft ihm dabei, den Feuerdämon zu erledigen, und sprecht mehrfach mit ihm. Ihr erhaltet das Siegbräu und zwei Gesten.

3. Seine nächste Station findet ihr im Gebiet Kathedrale des Abgrunds. Habt ihr hier das Leuchtfeuer Kapelle der Läuterung entdeckt, dann geht wieder aus dem Gebäude raus und haltet euch gleich dahinter rechts. Aus dem Brunnen neben den Stufen dringen Hilferufe (es kann sein, dass diese Begegnung erst getriggert wird, nachdem ihr schon in der Kathedrale wart und alle beiden Tore zum Leuchtfeuer geöffnet habt). Siegward ist jedenfalls in dem Brunnen gefangen und ihm wurde seine Rüstung geraubt. Ihr müsst nun die Questline von Patches (siehe unterhalb) so weit treiben, dass der hinterlistige Kerl am Feuerbandschrein als Händler verfügbar ist, und könnt ihm die Rüstung abkaufen (Helm: 3.500, Rüstung: 4.500, Handschuhe: 3.500, Gamaschen: 3.500). Werft sie runter in den Brunnen, macht Siegward glücklich und ihr erhaltet die Geste „Frohlocken".


Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Das Dark Souls 3 Design Works Art-Book

Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen der Entstehung dieser einmaligen Spielwelt.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Das Keep calm and Praise the Sun! - Gute DS-Laune im Sommer.

Der Dark Souls 3 Funko Pop Riesenkopf.


4. Wenn ihr im Irithyll des Nordwindtals seid, schlagt euch durch bis zum Leuchtfeuer Entferntes Anwesen. Geht nicht die Stufen runter in Richtung Kerker, sondern wieder nach draußen und auf der Wasserfläche rechts in den Bereich mit den Spinnenmädchen. Hier trefft ihr Siegward wieder in einer Küche. Er hat sich etwas Estus-Suppe gekocht und gibt euch die beiden Gesten, solltet ihr sie beim ersten Mal verpasst haben.

5. Als Nächstes trefft ihr ihn im Kerker von Irithyll, und zwar im Raum mit dem schlafenden Riesen und den vielen Ratten, die unten aus den Löchern strömen. Macht alle Gegner platt und ihr entdeckt ein Zellengitter, hinter dem er sitzt.

Zugang dorthin findet ihr von der Gottlosen Hauptstadt aus. Dort gibt es im Wesentlichen zwei Wege. Vom Leuchtfeuer nehmt ihr den Pfad, der nicht zum Boss führt, auf das Dach, wo ihr gegen einen menschlichen Gegner antretet, der die Schriftrolle von Logan droppt. Steht ihr nun auf diesem Dach, dann richtet euren Blick zu den Treppen, über die ihr kamt, und ihr seht einen Durchgang. Dorthin müsst ihr springen und gelangt so zur Zelle, die sich mit dem Alten Zellenschlüssel aufsperren lässt. Neben einer Titanitscholle findet ihr bei der Leiche hier noch den Goldenen Schlangenring. Anschließend hilft er euch bei Yhorm, dem Riesen, im Bosskampf.

(Hinweis: Es gibt vor der Nebelwand kein Beschwörungszeichen. Siegward taucht einfach auf und hilft euch, was den Kampf sehr einfach macht. Wollt ihr das nicht, nun, dann bringt die Siegward-Questline einfach nicht oder erst nach dem Riesen zu Ende.)


Unzerstörbarer Patches

1. Dieser mit allen fiesen Wassern gewaschene Kerl taucht zum ersten Mal in der Kathedrale des Abgrunds auf, verkleidet als Siegward von Catarina, wo er euch auf die Brücke in der Nähe von Rosarias Gemach lockt und sie runterlässt, während ihr sie überquert. Auf der anderen Seite der Brücke entschuldigt er sich dann, wenn ihr dorthin zurückgeht (es ist nicht genau geklärt, unter welchen Voraussetzungen diese Begegnung aktiviert wird; es kann genauso gut sein, dass ihr Patches hier ohne ersichtlichen Grund verpasst, in dem Fall siehe Punkt 2).


Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 3 - Komplettlösung


2. Das nächste Mal seht ihr ihn am Feuerbandschrein, wenn ihr für 20.000 Seelen den Turmschlüssel gekauft habt. Erkundet den Turm beim Schrein, wo ihr die Seele der Feuerhüterin findet, und Patches steht beim Runterkommen hinter der Gittertür, die er geschlossen hat. Er lässt euch nicht mehr raus und euch bleibt nichts weiter, als euch seitlich über die hervorstehenden Särge oder Steine fallen zu lassen. Ihr könnt auch einen Heimatknochen benutzen.

3. Patches steht fortan als Händler im Feuerbandschrein zur Verfügung. Hinter dem Eingang lauft ihr rechts die Stufen hoch und immer geradeaus in Richtung Wand. Dort findet ihr ihn. Vergebt ihm nicht, was euch zusätzlich 1x Rostige Goldmünze einbringt, und ihr könnt ab diesem Zeitpunkt Items bei ihm kaufen und verkaufen. Zudem bringt euch euch die Geste „Kniefall" bei. Kommt ihr später wieder an diese Position, hockt er plötzlich und gibt euch die Geste „Patches-Hocke". Er bleibt euch dort erhalten.

4. Patches scheint den Dieb Greirat zu kennen und ihn nicht unbedingt zu mögen. Sobald ihr diesen auf seine zweite Diebestour ins Irithyll schickt, bemerkt Patches das und spricht euch darauf an. Solange ihr ihm nicht Greirats Position verratet, verkauft er euch keine Waren.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare