Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls 3: Oh nein, die PC-Server sind schon wieder offline

Here we go again.

Nach langer Downtime kamen die Steam-Server von Dark Souls 3 im vergangenen Monat endlich wieder zurück. Aber nun sind sie wieder offline.

Wie Publisher Bandai Namco angibt, gibt es ein Problem, das derzeit untersucht wird.

Was ist mit den Servern los?

"Derzeit gibt es ein bestätigtes Problem mit dem Online-Modus von Dark Souls 3 auf der Steam-Plattform", heißt es auf Twitter.

"Wir untersuchen die Ursache des Problems und werden euch informieren, sobald mehr Details verfügbar sind. Wir danken euch für eure Geduld."

Wie lange es diesmal dauern wird, ist nicht bekannt. Hoffentlich nicht so lange wie zuvor, denn die vorherige Downtime erstreckte sich über mehr als sieben Monate.

Im Januar nahm Bandai Namco die Server aller Dark-Souls-Spiele aufgrund von Sicherheitsbedenken vom Netz. Es dauerte mehrere Monate, um die Probleme zu lösen.

Nähere Informationen zur Ursache des aktuellen Problems liegen nicht vor.

Die Server der beiden Vorgänger sind übrigens nach wie vor offline, seitdem sie im Januar abgeschaltet wurden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare