Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Void könnte Sixaxis verwenden

Kein Multiplayer-Modus

Dark Void-Entwickler Airtight Studios denkt darüber nach, die Bewegungssensoren des Sixaxis für die PS3-Version zu nutzen.

„Wir probieren einige Dinge mit dem Sixaxis aus“, gab Lead Designer Jose Perez letzte Woche auf dem Captivate 08 gegenüber Eurogamer an. „Aktuell steuert es sich ähnlich wie Crimson Skies, wenn man die Flugpassagen absolviert. Es ist also etwas, dass wir uns anschauen.“

Im Spiel dürft Ihr unter anderem mit Jetpacks durch die Gegend fliegen oder feindliche UFOs kapern, wofür sich eine Sixaxis-Steuerung natürlich anbieten würde. Ein Großteil des Teams arbeitete zuvor übrigens am bereits erwähnten Crimson Skies.

Pläne für einen Multiplayer-Modus hat man indes leider nicht. Grund dafür sei vor allem die schwierige Umsetzung von Jetpacks und UFOs. Andererseits wolle man aber auch die Arbeit des Teams nicht aufteilen. „Wir müssen uns auf zuerst auf die Singleplayer-Erfahrung konzentrieren“, erklärt Perez und nennt als Beispiele Titel wie BioShock oder Assassin's Creed.

Für künftige, mögliche Fortsetzungen von Dark Void ist diese Möglichkeit aber keinesfalls ausgeschlossen, zumal Perez es selbst gerne ausprobieren würde. Aktuell liegt der Fokus jedoch darauf, ein „solides und hochwertiges Spiel“ abzuliefern. Ebenso ausgeschlossen ist auch ein CoOp-Modus.

Auf Eurogamer TV haben wir derweil nicht nur ein neues Video zu Dark Void, sondern gleich noch ein zweites Video zu Dark Void im Angebot.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare