Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Guerrilla Collective: Das Online-Indie-Event wurde verschoben

Findet Anfang Juni statt.

Update vom 5. Juni 2020: Die für die nächsten Tage geplanten Guerrilla-Collective-Livestreams wurden allesamt verschoben.

Das Event findet nun stattdessen vom 13. bis 15. Juni statt.

"Wir bereiten einen Livestream für den 7. Juni vor, um die schwarzen Stimmen in unserer Branche hervorzuheben", heißt es. "Er widmet sich ausschließlich der Präsentation von Spielen, die von schwarzen Entwicklern erstellt wurden, Titeln mit schwarzen Protagonisten und Gesprächen mit diesen Entwicklern."

Gestern wurden auch die für morgen geplante PC Gaming Show und Future Games Show verschoben.


Update vom 29. Mai 2020: Es gibt eine Reihe weiterer Unternehmen, die an dem Online-Event teilnehmen.

Wie die Veranstalter mitteilen, haben sich folgende Unternehmen dem Guerrilla Collective angeschlossen:

  • Batterystaple Games (20XX, 30XX)
  • Beyond Fun Studio (Aeolis Tournament)
  • Interabang Entertainment (Super Combo Man, Jay and Silent Bob Mall Brawl)
  • Kitfox Games (Boyfriend Dungeon, Dwarf Fortress)
  • MidBoss (Read Only Memories: NEURODIVER, 2064: Read Only Memories)
  • New Blood Interactive (DUSK, AMID EVIL)
  • Nightdive Studios (System Shock, Turok)
  • Ninja Garage
  • Nito Souji (Pull Stay)
  • Sam Eng (Skate Story, Thousand Ant)
  • SEGA of America
  • Serenity Forge (Neversong, Cyanide and Happiness - Freakpocalypse)
  • Team Coreupt
  • The Molasses Flood (The Flame in the Flood, Drake Hollow)

Ursprüngliche Meldung vom 11. Mai 2020: Mit The Guerilla Collective wurde heute eine neue Online-Konferenz für den Juni angekündigt, an der verschiedene Indie-Entwickler und -Publisher teilnehmen.

Dabei arbeitet man mit dem Kinda Funny Games Showcase und The MIX zusammen, einer Indie-fokussierten Vereinigung.

Das Ganze wird ein dreitägiges Event, das am 6. Juni um 19 Uhr mit einer Konferenz beginnt, gehostet von Kindy Funnys Greg Miller. Um 21 Uhr geht es mit der PC Gaming Show weiter, um 23:30 Uhr folgt dann die Future Game Show.

Eine zweite Online-Veranstaltung ist für den 7. Juni geplant und am 8. Juni erwartet euch ein Programmtag mit Live-Gameplay-Demos und Entwickler-Interviews.

Mit dabei sind unter anderem:

  • 11 bit studios (credits include Frostpunk, This War of Mine)
  • Another Indie (SIMULACRA 2, Yuppie Psycho)
  • Coffee Stain Studios (Satisfactory, Deep Rock Galactic)
  • Fellow Traveller (In Other Waters, Neo Cab)
  • Funcom (Mutant Year Zero: Road to Eden, Conan Exiles)
  • Good Shepherd Entertainment (John Wick Hex, The Eternal Cylinder)
  • Headup (Bridge Constructor Portal, Pumpkin Jack)
  • Humble Publishing (Temtem, Forager)
  • Larian Studios (Baldur's Gate III, Divinity: Original Sin II)
  • Modern Wolf (Necronator: Dead Wrong, Out There: Oceans of Time)
  • Paradox Interactive (Cities: Skylines, Stellaris)
  • Raw Fury (Kingdom Two Crowns, Atomicrops)
  • Rebellion (Sniper Elite 4, Zombie Army 4: Dead War)
  • Those Awesome Guys (Monster Prom, Move or Die, Floppy Knights)
  • Thunderful (SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech, Lonely Mountains: Downhill)
  • United Label (Eldest Souls, Röki)
  • Versus Evil (The Banner Saga, Pillars of Eternity II: Deadfire)
  • Whitethorn Games (Aground, StarCrossed)
  • WINGS Interactive (Later Daters, Lord Winklebottom Investigates)
  • Ysbryd Games (WORLD OF HORROR, VA-11 HALL-A: Cyberpunk Bartender Action)
  • ZA/UM (Disco Elysium)

Anschauen könnt ihr euch die Veranstaltung über den offiziellen Twitch-Kanal.

Woran erinnert mich das Logo nur ...

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare