Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Das Steam-Spielefestival wurde um eine Woche verschoben

Testet kommende Spiele.

Update vom 8. Juni 2020: Valve hat das Steam-Spielefestival, das am morgigen 9. Juni beginnen sollte, um eine Woche nach hinten verschoben.

"Das Steam Game Festival wurde auf Dienstag, den 16. Juni, verschoben und läuft bis zum 22. Juni", heißt es dazu in einer kurzen Mitteilung von Valve.


Ursprüngliche Meldung vom 17. April 2020: Das Steam-Spielefestival kehrt im Sommer zurück und beschert euch neue Spiele-Demos kommender Spiele, die ihr dann für einige Tage ausprobieren könnt.

Im vergangenen Dezember gab es das erste Spielefestival zeitgleich zu den Game Awards, Spieler konnten im Zuge dessen 13 unveröffentlichte Indie-Spiele ausprobieren.

Dann gab es in diesem März eine weitere Gelegenheit dazu und im Sommer geht's weiter.

Das Sommer-Spielefestival findet vom 9. bis 14. Juni statt und gibt Entwicklern die Möglichkeit, die Spieler ihre kommenden Titel vorab ausprobieren zu lassen.

Interessierte Entwickler, deren Spiel spätestens im Sommer 2021 erscheint, können sich bis zum 24. April hier für die Teilnahme anmelden.

Ihr könnt erneut kommende Spiele ausprobieren.
Tags:
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare