Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

David Perry: Sony wird mit der PlayStation 3 niemals Gewinn machen

Man hat schon zu viel Geld verloren

Nach Angaben von Acclaims Chef David Perry wird Sony mit der PlayStation 3 niemals Gewinn machen können.

Wie Perry auf der GCDC angab, habe man schon mehr Geld mit der PS3 verloren als man in den fünf besten Jahren der PlayStation 2 verdient habe.

"Aufgrund der Produktionskosten der PlayStation 3 und der Tatsache, dass sie sie mit Verlusten verkauften, haben sie so ziemlich keine Chance, jemals Geld mit der PS3 zu machen. Und zwar aus dem Grund, weil sie schon mehr Geld verloren haben als sie auf dem Höhepunkt der PlayStation 2 verdienten - für Sony wird es nicht nochmal so laufen", so Perry.

"Wenn sie eine PlayStation 4 zu einem noch höheren Preis veröffentlichen und die Kosten der Spiele um zehn Dollar erhöhen, wäre das nicht gut."

Zuletzt gab Sony im Juli einen Gewinn im ersten Quartal des Geschäftsjahres in Höhe von 32 Millionen Euro bekannt, während Analysten mit einem Verlust von 45 Millionen Euro rechneten. Im Vorjahr verzeichnete man ebenfalls noch Verluste in Höhe von 173 Millionen Euro.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare