Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space: Teil 2 schon in Arbeit, Gespräche über Verfilmung laufen

Sequels zu Bad Company und Army of Two

Eine Fortsetzung zu Electronic Arts' Dead Space befindet sich offenbar schon in Arbeit. So sagt es zumindest Executive Producer Glen Schofield und macht daraus scheinbar kein großes Geheimnis.

Des Weiteren spreche der Publisher aktuell mit Filmstudios aus Hollywood, um Dead Space auf die große Leinwand zu bringen. Ob es letztendlich dazu kommt, ist natürlich noch nicht abzusehen.

Damit die Fans die volle Ladung bekommen, spricht man mit einem Partner außerdem über etwaige Romane zu Dead Space. Sogar "Spielzeuge" seien möglich. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für die Kleinen.

Und da wir gerade schon von Fortsetzungen sprechen: Laut Frank Gibeau, Präsident des EA Games Labels, habe man Ideen für Sequels zu Army of Two und Battlefield: Bad Company. Ob der Nachfolger zu ersterem dann Army of Two Two heißen wird, verriet er nicht. Gewissheit wird man aber haben, sofern die Titel offiziell angekündigt werden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare