Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Destiny 2 Season 17: Das erwartet euch in der Saison der Heimgesuchten

Updates für Solar, Crafting und Events.

Mit einem neuen Trailer läutet Bungie die Saison der Heimgesuchten ein, die heute Abend nach dem Reset beginnt und am 23. August 2022 endet.

Neue 3.0-Fähigkeiten und ein exklusiver Dungeon

Kurz vor knapp veröffentlichte Bungie den Trailer zur kommenden Saison - klar, hier wird wieder einiges an Spannung und Hype aufgebaut. Wenn alles gut läuft, könnt ihr schon heute, am 24. Mai 2022, um 19:00 Uhr die neuen Inhalte erleben.

In Season 17 kehrt Calius in seinem inzwischen verfallenen Leviathan zurück, um die Macht zu erlangen, die das auf dem Mond schlummernde Pyramidenschiff verspricht. Dabei erwachen viele Albträume aus der Vergangenheit, die jeden heimsuchen, der sich ihnen in den Weg stellt.

Warum lohnt sich Saison 17? Tja, in der kommenden Season bekommen die Solar-Fähigkeiten ebenfalls ein 3.0-Update, die sich ähnlich wie die neuen Leere-Fähigkeiten aus Season 16 verhalten. Mit dem Feuer kämpft ihr gegen die dunklen Albtraumgestalten an.

Auch ein neuer Dungeon bringt frischen Wind ins Endgame. Wie schon in der vergangenen Season ist dieser nicht mehr standardmäßig im Pass dabei. Wenn ihr nicht gerade die Digital-Deluxe-Edition von "Die Hexenjönigin" besitzt, müsst ihr euch den Dungeon für 2.000 Silber separat kaufen.

Am 27. Mai um 11:00 Uhr könnt ihr euch das erste Mal in die neue Herausforderung wagen, sofern ihr für die Schwierigkeitsstufe 1550 ausgerüstet seid. Auch in den Großmeister-Dungeon könnt ihr euch bereits am Launch-Tag begeben. Die neue Aktivität Albtraum-Eindämmerung ist für alle Hüter frei zugänglich.

Weitere Meldungen zu Destiny 2:

Anpassungen für das Waffencrafting und rausgeputzte Events

Auch das Waffencrafting passt Bungie in Season 17 an. Damit der ganze Prozess etwas schneller von der Hüter-Hand geht, werden deshalb alle legendären Elemente aus dem Spiel entfernt - also Ruinöses Element, Kraftvolles-Element, Gewandtes Element, Veränderliches Element und Versunkenes Element.

Auch die Events von Destiny 2 sollen in Season 17 attraktiver werden.

Um Waffen zu craften müsst ihr ab Season-Start also nur noch das Neutrale Element sowie die exotische Aszendenz-Legierung verwenden. Außerdem bekommt jede selbst gecraftete ab jetzt einen goldenen Meisterwerk-Rahmen.

In eurem Tresor könnt ihr ab heute Abend nicht mehr 500, sondern 600 Items lagern, damit ihr genug Platz für die neuen Belohnungen habt. Auch möchte Bungie die alten Raids und Dungeons interessanter machen und schmeißt diese in eine wöchentliche Rotation mit anschließenden Belohnungen mit Spitzenloot.

Auch der Schmelztiegel erhält mit dem Rift-Modus, der erstmals am 31. Mai spielbar sein wird, ein wenig Liebe. Am 19. Juli wartet dann die erste Lagerfeuer-Party auf euch - ein kleines Event, das die Sonnenwende der Helden ein wenig auffrischen soll. Alle weiteren Events erhalten eine spezielle Event-Karte mit Herausforderungen sowie neue Siegel und Titel.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare