Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Deus Ex 3: Zwischensequenzen werden von Square Enix Japan produziert

Wollen auch an Thief 4 arbeiten

Square Enix Japan wird sich um die Zwischensequenzen für das in Montreal in Arbeit befindliche Deus Ex 3 kümmern.

"Deus Ex 3 wird das erste gemeinschaftliche Projekt von Square Enix und Eidos", erklärt Eidos Montreals General Manager Stephane D'Astous.

"Die Zwischensequenzen - und damit meine ich jegliche vorgerenderten Szenen - werden in Tokio von Square Enix produziert. Und das wird fantastisch."

"Im April übernahm Square Enix uns und im Juni, Juli dachte ich über ein Projekt nach, das wir gemeinsam machen könnten. Eines Morgens wachte ich auf und sagte mir.. nun, sie sind für ihre Cinematics bekannt, also warum beziehen wir sie dabei nicht mit ein?"

In welchem Umfang die Zwischensequenzen letztendlich vorhanden sein werden, ist noch unklar. Laut D'Astous wird Square Enix aber mindestens an den Trailern und am Intro arbeiten.

"Wir haben bereits einige Pre-Visualisierungen. Die Leute in Tokio sind so froh, daran arbeiten zu können. Es ist das erste Projekt für sie, das kein Final-Fantasy-Spiel ist. Sie wollen sogar an Thief 4 mitarbeiten, also sind alle ziemlich aufgeregt."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare