Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Diablo III: Designer Jay Wilson nimmt Fan-Screenshots auseinander

Was möglich wäre und was nicht

Erst in der vergangenen Woche gab Diablo III-Lead Designer Jay Wilson, dass man den Grafikstil des Action-Rollenspiels trotz einer Petition der Fans nicht mehr ändern wird.

Nun geht er noch einen Schritt weiter. Neben der Unterschriftensammlung erstellten einige Fans auch veränderte Versionen von vorhandenen Screenshots, die allesamt düsterer ausfielen als das Original.

Wilson widmet sich bei MTV jedem einzelnen davon und gibt seine Meinung dazu ab.

Demnach wäre einiges davon schlicht nicht möglich, andere Sachen würden zumindest so ähnlich aussehen und - wie er schon zuvor sagte - in vielen Situationen könnte man Feinde sowie andere Objekte bei stärkerer Nutzung von Grautönen und mehreren Gegnertypen nur schwer unterscheiden beziehungsweise vor dem Hintergrund ausmachen.

Wer Wilsons Kommentare zu sämtlichen Bildern lesen möchte, kann das hier bei MTV tun.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare