Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Diablo Immortal: Wann Mobile- und Computer-Version bereitstehen

Mobile-Gamer steigen früher ein.

Update vom 27. Mai 2022:Die Welt ist etwas schöner seit wir wissen, dass Diablo Immortal nicht nur für Mobilgeräte sondern auch für den Computer erscheint.

Wie Blizzard nun bekannt gibt, dürfen Mobile-Spieler jedoch etwas früher ins Spiel starten. Die Version für Android und iOS steht schon am 1. Juni "gegen Mittag" im jeweiligen App-Store bereit.

Am 2. Juni um 19:00 Uhr erscheint das Spiel dann auch als offene Beta für den Computer. Mehr dazu auf der Seite Diablo Immortal auf PC: Alles zum Release, Download, Anforderungen und der Beta.

So sieht Diablo Immortal auf dem Smartphone aus.

Der frühere Mobile-Launch wird vom Entwickler folgendermaßen begründet: "Das hängt mit der Art zusammen, wie Spiele für Mobilgeräte bereitgestellt werden und ermöglicht eine reibungslose Veröffentlichung."

Immerhin können Computer-Spieler die offene Beta für Diablo Immortal schon jetzt über Battle.net herunterladen.

Praktisch: Wenn ihr am 1. Juni auf der Mobile-Version startet - egal ob angemeldet oder als Gast - könnt ihr euch später in euren Battle.net-Account einloggen oder einen neuen erstellen, um euren Fortschritt übertragen.


Ursprüngliche Meldung vom 25. April 2022: Blizzards Diablo Immortal bleibt nicht mehr nur den Mobilgeräten vorenthalten.

Wie das Unternehmen heute bestätigte, erscheint auch eine Computer-Version des Spiels. Diese ist gleichzeitig mit den Versionen für iOS und Android ab dem 2. Juni 2022 als Open Beta erhältlich.

Diabolisch auf dem Computer spielen

Wer keine Lust hat, sich in Diablo Immortal auf Mobilgeräten durch die Dungeons zu kloppen, kann das also auch auf der heimischen Daddelkiste tun und dort seine Maustaste mit der Zeit ausleiern.

Passend zur Ankündigung gibt’s einen neuen Trailer zu sehen:

"Diablo Immortal wird am 2. Juni 2022 in den meisten Regionen der Welt erscheinen, die übrigen Regionen im asiatisch-pazifischen Raum erhalten einige Wochen später Zugang", teilt Publisher Activision Blizzard mit. "Über 30 Millionen Menschen haben sich bereits für das Spiel vorregistriert."

"Diablo Immortal bietet nicht nur ein tiefgründiges, authentisches und kostenloses Diablo-Erlebnis auf den mobilen Plattformen, sondern wird auch kostenlos auf Windows verfügbar sein, zunächst als offene Beta ab dem 2. Juni 2022, und wird Cross-Play und Cross-Progression unterstützen."


Mehr zu Diablo Immortal:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare