Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

DICE verspricht schnelleren Support

Dank einer Umstrukturierung der Teams

Spieler von Battlefield 2 oder Battlefield: Bad Company mussten beziehungsweise müssen meist vergleichsweise lange auf neue Updates warten.

In Zukunft will Entwickler DICE diesen Prozess beschleunigen, wie Producer Patrick Liu im Gespräch mit Eurogamer.de verraten hat.

Die Frage, was man aus den Bug-Problemen der Vergangenheit gelernt habe und ob künftig mit schnelleren Updates zu rechnen sei, beantwortete er wie folgt: "Ja, wir arbeiten immer daran. Im Grunde genommen werden wir die Teams in Zukunft anders strukturieren, damit wir die Spiele besser unterstützen können."

Weitere Aussagen von Liu zu den Themen Zweiter Weltkrieg, Download-Content und neuen Maps lest Ihr im Interview zu Battlefield 1943. Und auch ein Blick in unsere Vorschau zu Battlefield 1943 kann nicht schaden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare