Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die 13 Besten Vampirspiele - jetzt neu mit Retro-Wiedergängern!

Vampire glitzern nicht, sie töten

Vampire sind die unheimlichen Kreaturen der Finsternis. Nein, sie glitzern nicht im Sonnenlicht, vielmehr sind sie eine tödliche, grausame Waffe in menschlicher Gestalt, die Verführung des ewigen Lebens und der Fluch des endlosen Hungers nach Blut in einem. Kein Wunder, dass diese aufregenden Wesen nicht nur in Büchern und Filmen - mal besser, mal schlechter - und in zahlreichen Spielen jeglicher Genres auftauchen.

Wenn ihr euch mal wieder nach virtuellem Blut sehnt: Hier haben wir 13 der beliebtesten und besten Spiele mit Vampiren für euch und gleich drei düstere Neuzugänge sind dazu geflattert.

Bloodstained: Curse of the Moon und Ritual of the Night

Bloodstained schnappte sich 2019 die gute, alte Castlevania-Nostalgie zwischen Gothic-Gefühlen und Sidescrolling-Action und brachte noch einmal einen düsteren Retro-Platformer auf den Bildschirm, wie man es von damals kennt: Ritual of the Night. Als Appetithappen gab es aber vorher schon einen kleinen Leckerbissen: das actionreiche Reto-Minispiel Curse of the Moon. Das war zwar nicht lang, dafür aber richtig spaßig, mit viel Nostalgie, Spannung und verschiedenen Story-Enden. Eine der spielbaren Figuren darin ist Gebel für die nötige Vampir-Quote im Gruselschloss-Flair, der sich in eine Fledermaus verwandeln kann. Auch in der Fortsetzung von Bloodstained trefft ihr auf Blutsauger. Orlok Dracule zum Beispiel ist ein Vampir im neusten Teil Ritual of the Night. Wenn ihr aber einen richtigen "Hauptvampir" als Spielcharakter haben wollt, müsst ihr zu Curse of the Moon greifen.

Bloodstained: Curse of the Moon sieht mit Retro-Blut aus wie ein Klassiker, war aber eine neue Castlevania-Hommage als Mini-Platformer von 2018.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen - gerade sogar reduziert.


Castlevania - Symphony of the Night

Denkt man am Vampire in Videospielen, denkt man sicherlich auch an Castlevania, die Kult-Actionreihe von Konami, die mittlerweile zahlreiche Spiele und sogar eine Netflix-Serie zutage gefördert hat. Zwar gibt es einige Spiele der Franchise, die hier auftauchen könnten, Symphony of the Night ist aber bei einigen besonders beliebt. Es erschien 1997 für die Playstation und erzählt die Geschichte von Draculas Sohn Alucard. Mit ihm begebt ihr euch in ein düsteres Vampirschloss und kämpft euch mit einem 2D-Sidescrolling-Prinzip bis zum Meister der Burg durch. Dazu habt ihr diesmal nicht nur die typische Castlevania-Peitsche, sondern deutlich mehr Waffen zur Auswahl, das ganze vermischt mit zahlreichen nützlichen Items und RPG-Elementen in einem non-linearen Gruselgemäuer.

Castlevania - Symphony of the Night beweist, wie stylisch Gothic-Vampir-Action sein kann.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel im Playstation Store stillen (hier im Bundle).


Code Vein

Auch im Anime-Bereich gibt es die düsteren, stylishen Gothic-Blutsauger immer wieder zu bestaunen - man denke an den Serienklassiker Helsing. So ist auch das Setting im JRPG Code Vein von 2019 alles andere als freundlich, sondern durchweg dunkel und blutig. Darin seid ihr nämlich Teil einer Wiedergänger-Gruppe mit Durst nach Blut. Mitten in einer dystopischen Zukunft müssen sie sich dagegen wehren, zu willenlosen und triebgesteuerten Guhlen zu werden. Durch das Souls-ähnliche Action-Spielkonzept schlagt ihr euch mit eurem selbst gebauten Untoten, verschiedenen Waffen und Fähigkeiten. Dabei bekommt ihr zur Untersützung auch verschiedene NPCs an die Seite gestellt. In Sachen Gameplay konnte das Action-RPG nicht alle in den Kritiken vollkommen mitreißen, Gothic- und Vampir-Fans könnten aber mit dem düsteren Szenario und dem stylishen Figurendesign auf ihre Kosten kommen.

Im Soulslike-JRPG Code Vein kämpft ihr euch mit einer Gruppe blutsaugender Wiedergänger durch eine düstere Dystopie.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel im Xbox Store stillen.


Die Sims 4 Vampire

Deutlich weniger gruselig und düster als die restlichen Einträge dieser Liste, dafür aber besonders kreativ kommt diese „schaurige“ Erweiterung für die Sims daher. Ähnliche DLCs gab es bereits für die 2. und 3. Edition und brachte blutsaugende Kreaturen mit leuchtend roten Augen in das virtuelle Puppenhaus. Gut, passend zur bunten und fröhlichen Simswelt leeren einem diese Vampire vielleicht nicht das Fürchten, aber dafür könnt ihr sie kreativ so gestalten wie ihr wollt - egal ob lässige Teenage-Vampire oder uralter Graf im schwarzen Umhang, nur echt, mit passendem Schloss: Euch sind hier keine Grenzen gesetzt. Und natürlich können auch die Sims-Vampire aufregende Fähigkeiten nutzen und sich sogar in Fledermäuse verwandeln.

Besonderes Highlight im Sims-4-DLC Vampire: Die Gangart der untoten Sims

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Origin stillen.


Golden Krone Hotel

Viele Vampir-Spiele setzen auf Retro-Optik und Nostalgie, so auch das Spiel mit dem merkwürdigen Hybridnamen Golden Krone Hotel. Der kleine Gothic-Grusel-Platformer mit Roguelite-Elementen lässt euch in Pixeloptik entweder selbst zum Blutsauger werden oder aber Vampire jagen, indem ihr sie mit Sonnenlicht niederstreckt - ihr habt die Wahl. Eigentlich startet ihr nämlich mit Hauptfigur Sorina Arobase, einem menschlichen Monsterjäger, aber dabei muss es nicht bleiben, ihr könnt auch die Fronten wechseln. Dank Permadeath und Co. ist das Ganze auch eine ordentliche Herausforderung zum Fingernägelknabbern (Vampire haben da auch ordentlich was zu beißen bei ihren Klauen). Lang ist das Hotel-Erlebnis zwar nicht, dafür aber ein angenehm knackiges Erlebnis, das dank verschiedener Modi und Wege auch Widerspielwert bestitzt.

Das kleine Rougelite-Spiel Golden Krone Hotel in Pixelart-Grafik lässt euch entweder Vampire jagen oder selbst einer sein.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen.


Legacy of Kain: Soul Reaver

Hierbei handelt es sich um ein weiteres Retro-Action-RPG aus dem Jahr 1999 - ursprünglich für die PlayStation - in dem Vampire eine zentrale Rolle spielen. Dabei handelt es sich nun aber um den zweiten Teil düsteren Rollenspiel-Reihe von Crystal Dynamics, in dem ihr die Hauptfigur Raziel steuert. Mit ihm schleicht ihr durch die Fantasiestadt Nosgoth, um die ehemaligen Vampirbrüder und ihren Meister Kain zu vernichten und so Rache zu üben - also eher ein Vampirjäger-Spiel, aber die dürfen ja auch mit auf die Liste. Mit verschiedenen Waffen geht es nämlich fünf verschiedenen Vampir-Clans an den Kragen, umrahmt von einer düsteren Gothic-Erzählung und während in Teil 1 noch Kain selbst die Hauptfigur war, ist dieser nun der große Bösewicht der Story.

Legacy of Kain: Soul Reaver eröffnet eine gruselige Welt und mittlerweile leider auch eine etwas gruselige Grafik.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf GOG stillen.


Resident Evil: Village

Die berühmte Capcom-Franchise hat schon vor einigen Spielen aufgehört, eine Zombie-Reihe zu sein. Besonders in diesem neusten 8. Teil der Serie schwenkt der Grusel zunehmend hin zu klassischem Fantasy-Horror mit allerhand Monstern, Werwölfen und natürlich: Vampiren. Die Blutsauger sind nicht die einzigen Bösewichte, die es zu bekämpfen gilt, aber vielleicht besonders berühmt für das namensgebende "Village", denn selbst Resi-Laien konnten sich kaum der imposanten Lady Dimitrescu entziehen. Ob die riesige Dame in weiß nun eine "echte" Vampirin ist, wie man es aus den Geschichten kennt? Darüber lässt sich streiten, aber sie ist gefährlich, charismatisch und trinkt "besonderen" Wein, wenn ihr versteht, was ich meine. Das Popcorn-Horror-Abenteuer um Ethan Winters Strapazen im Gruseldorf darf also schon auf diese Liste, oder?

Die imposante Dame Lady Dimitrescu löste einen regelrechten Internet-Hype um Resident Evil: Village aus.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen.


The Elder Scrolls 5: Skyrim

Das war er, Bethesdas letzter großer Singleplayer-Streich aus Tamriel, ein Spiel, das tausend gute Memes hervorgebracht hat, Fus Ro Dah, Pfeile im Knie und epische Lieder über das Drachenblut. Eine Geschichte, in der man alles sein konnte und(typisch Elders Scrolls) auch noch alles gleichzeitig: Meisterdieb, Erzmagierin oder eben auch Vampir. Wird man in Skyrim von diesen Kreaturen verwundet, kann es sein, dass man selbst zum Blutsauger wird und das ist oft mehr Fluch als Segen. Gut, die Augen leuchten stylish und man verträgt Kälte, aber Sonnenempfindlichkeit ist schon ziemlich anstrengend im Spiel - innerhalb von wenigen in-Game-Tagen kann der Zustand aber noch geheilt werden. Cooler als selbst ein Vampir zu werden sind in Skyrim vielleicht einige spannende und düstere Side-Quests in denen ihr euch auf die Blutsaugerjagd begebt.

Ein Vampir-Schnappschuss aus The Elder Scrolls 5: Skyrim... ist das jetzt süß oder gruselig?

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen.


The Incredible Adventures of Van Helsing

Der Name "Van Helsing" ist Horrorfreunden sicher mehr als bekannt: Man kennt ihn als legendären Vampir-Jäger aus den Dracula-Erzählungen, der in zahlreichen Filmen, Serien und Spielen einen Auftritt hat. Mit diesem düsteren und stylishen Gesellen - besser gesagt mit Van Helsing Junior - schnetzelt ihr euch in diesem Hack and Slay von 2013 leidenschaftlich durch Horden von Kreaturen. Unterstützt werdet ihr dabei von Geisterdame Lady Katarina. Vampire sind in der düsteren Welt von Borgovia zwar nicht eure einzige Sorge oder XP-Quelle, als bekannter Wiedergänger-Schreck hat es Van Helsing aber natürlich auch mit Blutsaugern zutun. In der Spielwelt, die an das 19. Jahrhundert angelehnt ist, hat verrückte Wissenschaft die Erde korrumpiert und fiese Monster auf den Plan gerufen. Tragische Vampirgeschichten gibt es hier weniger, dafür umso mehr Horror-Action und eine gute Portion bissigen Humor.

So cool kann Monsterjagd in The Incredible Adventures of Van Helsing aussehen!

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf GOG stillen.


The Witcher 3: Wild Hunt

Hexer Geralt stellt sich im dritten Abenteuer der Witcher-Reihe wieder zahlreichen bösartigen Monstern mit seinem Silberschwert. Zu seinen Aufträgen als Kreaturenjäger fallen natürlich auch Vampire, eine besondere Rolle spielen sie aber vor allem im zweiten DLC mit dem bezeichnenden Namen Blood and Wine. Darin begibt sich Geralt auf eine Mission in das abgelegene Gebiet von Toussaint führt, das vom Krieg unberührt geblieben ist. Dort warten allerdings andere Gefahren auf ihn, die wir hier noch nicht zu viel verraten, da es die Story des DLCs spoilern würde. Generell haben Vampire in der Witcher-Welt zwei Formen, wie man das oft aus Gruselgeschichten kennt: Eine täuschend menschliche und eine monströse mit ledrigen Fledermausschwingen und mächtigen Fangzähnen. Gerade die zweite Gestalt sieht so gar nicht niedlich und romantisch aus, sondern genauso grausam und gefährlich, wie Vampire eben sein sollten, oder?

Das Cover zum Witcher-3-DLC Blood and Wine sagt schon ziemlich genau, worum es gehen könnte, oder?

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen (der DLC).


Vampires Dawn 3 - The Crimson Realm

Hierbei handelt es sich wohl um den größten Geheimtipp der Liste, denn Vampires Dawn ist nicht gerade AAA, sondern eher ein Nischen-Spiel eines einzelnen Entwicklers aus Deutschland, Alexander Koch. Die tiefgründige Blutsauger-Welt erfreut sich aber trotzdem einer leidenschaftlichen Fangemeinde. Bei diesem Titel handelt es sich um eine Rollenspiel-Reihe in RPG-Maker-Optik und Anime-Touch, die dieses Jahr den dritten Teil erhalten hat. Nein, die Grafik ist es nicht, was dieses Vampirspiel macht, im Gegenteil, denn die Erzählung, Dialoge und Figuren schaffen es, auch bei simpler Optik eine dichte Gruselatmosphäre mit moralischen Dilemmata und tragischen Momenten zu erzählen. Der neuste Teil von diesem Jahr dreht sich um Vampir Asgar Serrans und den verzweifelten Überlebenskampf der Menschheit.

Von wegen knuffige Pixelwelt - im RPG Vampires Dawn 3 wird es nachdenklich und blutig

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen.


Vampire the Masquerade: Bloodlines

Dieses Blutsauger-RPG basiert ursprünglich auf dem gleichnamigen Pen and Paper Vampire the Masquerade aus dem Spieluniversum der World of Darkness. Das Rollenspiel basiert vor allem auf psychologischem Horror, düsteren Situationen und tiefgründigen Vampir-Konflikten. Diese Aspekte verbindet das Videospiel mit Action-Kämpfen aus der Ego-Perspektive. In Bloodlines spielt ihr selbst einen Blutsauger im modernen Los Angeles. Dort setzt ihr euch mit verschiedenen Vampir-Clans auseinander, erfüllt zahlreiche bedrohliche Nebenmissionen in der unbarmherzigen Stadt, verwendet verschiedene Waffen, um euch zu verteidigen und verbessert eure Vampir-Fähigkeiten.

Vampire the Masquerade: Bloodlines sucht wie das zugehörige Pen and Paper Antworten auf die Frage, was wäre, wenn moderne Untote unter uns wären.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Humblebundle stillen.


Vampyr

Dabei handelt es sich vielleicht um eines der ambitioniertesten Blutsauger-Projekte der letzten fünf Jahre, denn in diesem Titel von 2018 spielen die Blutsauger und deren Leben, kämpfen und leiden die Hauptrolle. Die Bezeichnung Vampirspiel hat es sich daher besonders verdient. In diesem ARPG übernehmt ihr die Rolle von Dr. Jonathan Reid, einem Arzt im London der 1918, der eigentlich die Bevölkerung vor einer rasierenden Seuche heilen soll - als auf einmal der Blutdurst in ihm erwacht. Das RPG sahnte vielleicht nicht überall die besten Kritiken ab, die Atmosphäre und die drastische Vampir-Geschichte sind aber sicherlich ein Meilenstein für Blutsauger-Fans. Dieses Spiel wirft jedenfalls die Frage auf, warum sich so wenige Projekte auf die Geschichte eines Vampires als Hauptfigur fokussieren - die zerrissenen und zerreißenden Kreaturen können so viel Tiefgang hergeben.

Düster, düsterer, das Action-RPG Vampyr.

Angebissen? Euren Durst könnt ihr zum Beispiel auf Steam stillen.


Was mir bei der Recherche aufgefallen ist: Es gibt zu nicht so viele aktuelle Spiele-Highlights mit Vampiren, da wünschen Blutsauger-Fans sich sicherlich mal wieder Nachschub. Der nächste Hoffnungsträger könnte das Story-Rollenspiel Vampire: The Masquerade - Swansong im Mai 2022 werden.

Falls ihr Lust auf noch mehr Untote habt, schaut doch mal in unsere besten Zombie-Spiele rein.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare