Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die 5 besten Gaming-Rucksäcke, um euren Laptop sicher zu transportieren

Alles gut verstaut.

Gaming-Laptops haben den großen Vorteil, dass ihr sie überall mit hinnehmen könnt. Damit das teure Stück dabei keinen Schaden nimmt, ist ein Gaming-Rucksack für euren Laptop eine gute Wahl. Das Angebot im Internet ist groß, deshalb stellen wir euch hier fünf richtig gute Gaming-Rucksäcke für jede Preisklasse vor.

Im Gegensatz zu einfachen Laptoptaschen, bietet ein Rucksack einige Vorteile. So könnt ihr weit mehr als nur euer Gerät darin verstauen und ihr schont gleichzeitig euren Rücken. Da Gaming-Laptops häufig weit über drei Kilogramm auf die Waage bringen, ist es sinnvoll das Gewicht gleichmäßig auf dem Rücken aufzuteilen.

HP Pavilion Gaming-Rucksack ab 30,00 Euro

Den HP Pavilion Gaming Rucksack gibt es in mehreren Ausführungen. So gibt es Modelle für 15,6-Zoll-Laptops oder die großen 17-Zoller. Im Preis liegen die Modelle recht dicht beieinander. Wir stellen hier das günstigste Modell vor, mit dem ihr einen 17-Zoll-Laptop transportieren könnt.

Für einen kleinen Preis bekommt ihr von HP hier einen ordentlichen Rucksack mit ein paar Gaming-Features. Mit einer Höhe von 45 Zentimetern ist der Laptop-Rucksack recht klein und kann daher gut als Handgepäck genutzt werden. In einem großen Innenfach könnt ihr Laptop, Maus, Handy und allerlei Kleinigkeiten mitnehmen. Eure Kopfhörer könnt ihr in die dafür vorgesehene Lasche stecken.

Schwarz mit grünen Details - so macht der günstigste Rucksack der Liste auf sich aufmerksam.

Damit eurem Gerät nichts passiert, ist das Material robust und wasserabweisend. Mit 0,57 Kilogramm gehört der Rucksack zu den leichteren Vertretern. Leider gibt HP nur ein Jahr Garantie auf den Rucksack.


HP Omen Gaming Rucksack ab 39,99 Euro

Wer ein paar Euro mehr in die Hand nimmt, bekommt diesen schlichten HP Omen Gaming-Rucksack. Dieser ist recht hoch und schmal und dabei sehr funktional gestaltet. Ihr habt im Innenraum Platz für euren 17-Zoll-Laptop, den Akku und eine Maus und sicherlich auch ein paar Kopfhörer, wenn ihr den übrigen Platz gut nutzt.

Auch wenn der Rucksack nicht übermäßig viel Stauraum bietet, so bringt er eine gute Polsterung und ein paar Schnallen mit, die eurem Gaming-Laptop guten Schutz bieten, wenn ihr unterwegs seid. Wer einen relativ leichten (900 Gramm) und minimalistischen Gaming-Rucksack sucht und nur wenig Geld zur Verfügung hat, ist mit diesem Rucksack in Grau und Rot gut beraten.

Die Omen-Rucksack-Reihe hat auch den ziemlich einzigartigen Beutelrucksack Omen X Transceptor hervorgebracht, der für 66,30 Euro ein urbanes Design und massig Stauraum vereint.

Der Transceptor ist ein eher untypischer Gaming-Rucksack.

Lenovo Legion Active Gaming Backpack für 59,00 Euro

Nicht zu wuchtig und damit gut als Reisegepäck geeignet ist der 17-Zoll-Gaming-Rucksack von Lenovo. Der schlichte schwarze Rucksack wurde zum Teil aus recycelten PET-Flaschen hergestellt und besitzt genügend Platz für das gesamte Gaming-Equipment. Eine große Innentasche, ein schmales Fach am Rücken, eine flache Tasche an der Vorderseite und seitliche Getränke- oder Schirm-Halter habt ihr zur Verfügung.

Der Rücken ist gut gepolstert, es gibt separate Halterungen für Kopfhörer, einen kleinen Regenschutz für das große Gaming-Fach und ein Band zum Anbringen an einen Koffer. Lenovo gibt hier ein Jahr Garantie. Ihr könnt den Lenovo Active Gaming Backpack direkt beim Hersteller kaufen.


ASUS ROG Ranger BP1500 Gaming Backpack für 69,99 Euro

So richtig stylisch wird es mit dem ROG Ranger von Asus. Alle wichtigen Features, wie wasser- und kratzfestes Material, Eckschutz, verstellbare Riemen, Gepäckgurt und luftiges Polstermaterial am Rücken. Nur eine Schlaufe für das Headset scheint zu fehlen.

Der ROG Ranger ist eine Seltenheit unter den Gaming-Rucksäcken, denn er ist für Laptops mit 15,6 Zoll ausgelegt. Wer einen kleineren Gaming-Laptop besitzt und einen modischen Rucksack sucht, kann sich diesen Rucksack näher anschauen.

Der Rucksack ist gespickt mit dem ROG-Logo. Auf dem Titelbild seht ihr den Gaming-Rucksack in voller Pracht.

Ein teureres Modell, der ROG Ranger BP201 für 119,65 Euro, bietet nochmal mehr Stauraum, eine reflektierende Oberfläche, bessere ergonomische Features und die Kopfhörer-Schlaufe.


Lenovo Legion Armored Backpack II für 82,75 Euro

Einen besonders geräumigen Gaming-Rucksack bekommt ihr mit dem Lenovo Armored Backpack II. Durch sein hartes Frontschild an der Vorderseite ist euer 17-Zoll-Laptop noch besser geschützt. Hinter der harten Schale verbirgt sich ein praktischer Kern mit Kopfhörer-Tasche, einem separaten gepolsterten Fach für den Laptop sowie weiteren Taschen und Fächern für Tastatur, Maus und vielem mehr.

Verstellbare Gurte, Rückenpolster, eine Schnalle an den Riemen und wasserabweisendes Material gehören zum Paket dazu. Das schlichte schwarze Design ist eher unauffällig, was aber auch von Vorteil sein kann, wenn man mit seiner teuren Fracht unterwegs ist.

Kleiner Bonus: Der Luxus-Gaming-Rucksack von Ority One

Wenn Geld für euch keine große Rolle spielt, kann der Ority One sicher mit seiner Qualität und seinen Features punkten. Den Premium-Rucksack bekommt ihr ab 119,90 Euro für 15,6-Zoller und ab 139,90 Euro für die großen 17-Zoll-Laptops. Je nachdem, ob ihr euch für ein Modell mit speziellen Inlays für Tastatur, Headset und Mauspad entscheidet, kann der Preis bis zu 179,90 Euro steigen.

Hier seht ihr die praktischen Inlays des Ority-Backpacks. So oder in anderen Farben sehen die unterschiedlichen Modelle des Rucksacks aus.

Für diesen stattlichen Preis erhaltet ihr einen nachhaltigen (verwendet recycelte PET-Flaschen) und stabilen Rucksack mit wasserabweisenden Oberstoffen, einem ergonomischen Tragesystem, einem abnehmbaren Hüftgurt und vor allem viel Platz. Trotzdem geht selbst der größte Rucksack im Sortiment für gewöhnlich noch als Handgepäck durch.

Ein Laptop-Fach am Rücken sowie ein großes Fach in der Mitte stehen euch für euer Gaming-Equipment zur Verfügung. An der Vorderseite könnt ihr bequem Handy, Schlüssel, Tablet und allerlei Kleinkrams verstauen. Farblich habt ihr eine große Auswahl - einfarbig, bunt und sogar SK-Gaming- oder Chaos-EC-Team-Editionen stehen euch zur Verfügung.


Habt ihr keinen passenden Rucksack gefunden? Auch Marken wie Dell, Alienware oder Medion verkaufen Gaming-Rucksäcke. Ebenso können sich gewöhnliche Laptop-Rucksäcke, ohne spezielle Gaming-Features, unter Umständen anbieten.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare