Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die Siedler AdK: LAN-Party in Berlin

Testet den neuesten Teil

Ihr würdet gerne Die Siedler: Aufbruch der Kulturen noch vor dem Release ausprobieren? Ubisoft gibt Euch die Chance dazu.

In den Gewölben der Zitadelle Spandau in Berlin können ausgewählte Spieler den Titel einen ganzen Tag und Abend lang im Multiplayer-Modus gemeinsam mit anderen Gästen zocken. Außerdem sind Entwickler von Blue Byte sowie Funatics vor Ort, um Aufbruch der Kulturen zu präsentieren.

Sämtliche Teilnehmer der Veranstaltung versorgt Ubisoft natürlich mit Essen und Getränken. Ebenso bringt man alle Gäste in Doppelzimmern eines nahegelegenen Hotels unter - und zahlt die Rechnung.

Das gilt jedoch nicht für An- und Rückreise, denn diese müsst Ihr selbst organisieren und finanzieren. Nach Bestätigung gilt Eure Teilnahme als verbindlich. Nur authorisierte Personen erhalten daher Zutritt zum Event.

Insgesamt stellt Ubisoft übrigens 35 Plätze für Spieler zur Verfügung. Um Euch eine Chance auf den Besuch zu sichern, solltet Ihr bis zum 3. Juli eine Mail unter dem Betreff "Zitadelle Spandau" an community.germany@ubisoft.com schreiben und erklären, warum ausgerechnet Ihr unbedingt ausgewählt werden soltet. Zudem müsst Ihr ein wenig über Euch selbst schreiben. Die 35 Ausgewählten benachrichtigt man anschließend ab dem 4. Juli.

Nachfolgend nochmals die wichtigsten Daten:

Freie Plätze: 35
Zeitpunkt: Samstag der 12.07.2008
Ort: Zitadelle Spandau, Berlin
Mindestalter: 18 Jahre

Alle weiteren Informationen folgen per E-Mail.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare