Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die Siedler: Release des Reboots auf unbestimmte Zeit verschoben - Nach schlechtem Feedback der Spieler

Nach Feedback der Spieler verschiebt Ubisoft die Veröffentlichung des neuen Siedler-Spiels.

In diesem Monat wird doch noch nicht gesiedelt, denn Ubisoft hat Die Siedler auf unbestimmte Zeit verschoben.

Ursprünglich sollte der Titel am 17. März 2022 erscheinen. Als Grund für die erneute Verschiebung nennt Ubisoft das Feedback aus der Community.

Warum es länger dauert

"Die jüngste Closed Beta war eine großartige Gelegenheit für alle teilnehmenden Spieler, wertvolles Feedback zum aktuellen Stand des Spiels zu geben, und wir möchten uns bei euch für all eure Beteiligung bedanken", teilt der Publisher auf der Webseite des Spiels mit.

"Während wir das Feedback durchgingen, wurde unserem Team klar, dass die Qualität noch nicht mit der Vision des Teams übereinstimmte. Daher haben wir uns entschlossen, den Release des Spiels auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben."

"Die zusätzliche Zeit werden wir nutzen, um das Spiel weiter zu verbessern und die Qualität für alle unsere Spieler in den Vordergrund zu stellen. Wir werden euch zu gegebener Zeit auf dem Laufenden halten und euch weitere Details zu den nächsten Meilensteinen für Die Siedler geben."

Ubisoft hat Die Siedler erneut verschoben.

Einen neuen Termin für das Spiel gibt es bisher nicht.

Ursprünglich wurde der Siedler-Reboot im Jahr 2018 angekündigt, erscheinen sollte er im Herbst 2019. Später wurde der Titel auf 2020 verschoben. Bis Anfang 2022 blieb es anschließend still, bevor Ubisoft den 17. März als neuen Termin angab. Der ist nun aber wieder Geschichte.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare