Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die Switch erhält Arcade-Klassiker von Nintendo, den Anfang mach Mario Bros

Balloon Fight, Punch-Out und mehr.

Von der Virtual Console auf der Switch gibt es noch immer kein Lebenszeichen, aber Nintendo hat nun mehrere Arcade-Klassiker aus den 80ern für die Konsole angekündigt.

Zuerst veröffentlicht man Mario Bros, den Arcade-Titel, der später auch als Mini-Spiel in Super Mario Bros 3 enthalten war.

Erscheinen wird das Spiel am 27. September, anschließend folgen weitere Titel:

  • Vs. Super Mario Bros.
  • Vs. Balloon Fight
  • Vs. Ice Climber
  • Vs. Pinball
  • Vs. Clu Clu Land
  • Punch-Out!!

Um die Portierungen kümmert sich Hamster. Das Unternehmen hat bereits haufenweise Arcade- und Neo-Geo-Titel für aktuelle Systeme portiert.

Alle Spiele im oben genannten Line-up bieten Zwei-Spieler-Optionen. Jeder Spieler kann dafür einen einzelnen Joy-Con-Controller nutzen.

Nintendo zufolge gibt es subtile Unterschiede zwischen den Arcade-Portierungen und den NES-Versionen von damals. Manche Änderungen sind offensichtlich, etwa die Kameraperspektive in Punch-Out, andere sollen schwer zu entdecken sein.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare