Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die Zukunft von Assassin's Creed: "Besonderes Event" für September angekündigt

Ein Blick in die Zukunft.

Während der Support von Assassin's Creed Valhalla dem Ende entgegen geht, richten sich die Blicke auf die Zukunft der Reihe.

Mehr über diese Zukunft erfahrt ihr in rund drei Monaten, wie Publisher Ubisoft am Abend bestätigte.

Ein ganz besonderes Event

Für September verspricht Ubisoft ein "ganz besonderes Event", das sich mit der Zukunft von Assassin's Creed befassen soll.

"Das Team hofft, dass die Community das Jubiläum genießt und lädt alle Fans ein, sich diesen September anzuschließen, um die Zukunft von Assassin's Creed während eines ganz besonderen Events zu enthüllen" heißt es.

Mehr zum Thema:

Gerüchten zufolge arbeitet Ubisoft an einem kleineren Assassin's-Creed-Projekt für 2023, das sich auf Stealth-Aspekte konzentrieren soll.

Der aus Valhalla bekannte Charakter Basim soll dabei die Hauptrolle spielen, ursprünglich sei es als Erweiterung für Valhalla geplant gewesen.

Bereits bestätigt wurde Assassin's Creed Infinity, das bei Ubisoft Quebec und Ubisoft Montreal entsteht. Unbestätigten Berichten zufolge wird es ein umfangreiches Online-Spiel, das verschiedene Zeitperioden abdeckt und als Live-Service-Spiel erweitert werden soll.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare