Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Divinity 2: Patch 1.01 verfügbar

Mit vielen Änderungen

Zum Wochenende hat dtp den ersten Patch für Divinity 2: Ego Draconis veröffentlicht.

Das Update hat jede Menge Bugfixes, Balancing-Verbesserungen und Tweaks im Gepäck, anbei ein kleiner Auszug aus den Bugfix-Liste:

- Banditenlager: In dem Raum mit der Drachenstatue im Tempel des Todes steckte ein Skelett in der Wand fest. Das Skelett wurde befreit.

- Drachenturm: Es war möglich, Sassan nach der Invasion des Drachenturmes anzusprechen, während sie zu Maxos' Gemächern lief. Der Dialog und Sassans Bewegung sind nun in eine Cutscene eingebettet.

- Trümmertal/Lovis' Kellergewölbe: Eines der Skelette in Lovis Kellergewölben erschien innerhalb einer Plattform und war dadurch bewegungsunfähig. Das Skelett wurde verschoben.

Die kompletten Patch Notes könnt ihr euch im offiziellen Forum anschauen. Um das Update runterladen, klickt ihr einfach auf diesen Link.

Beachtet bitte, dass der Patch momentan nur mit der Handelsversion funktioniert, Version 1.01 soll in dieser Woche auch für die Downloadvariante folgen.

Mehr über das Spiel erfahrt ihr in unserem Test. Oder in unserer Divinity 2-Lösung.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare