Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age 2 - Komplettlösung

Hauptstory, Nebemissionen, Klassen, Tipps

Gefährtenquests

5. Fragen und Antworten

Wieder einer der Gefährtenquests, die keine richtige Strategie benötigen, da sie nur aus einem kurzen Dialog bestehen. Reist zur Unterstadt und betretet dort die Kneipe Zum Gehängten Mann, wo ihr oben mit Varric redet. Wenn er bereits in eurer Gruppe ist, steht er am Eingang direkt neben euch. Wenn ihr mit lustigen Sätzen antwortet, erhaltet ihr einen Freundschaftsbonus.

6. Isabelas Kontakt

Habt ihr den ersten Auftrag für Isabela übernommen und sie schließlich in eure Truppe aufgenommen, findet ihr sie wenig später wieder im Zum Gehängten Mann an der Theke. Sprecht sie an und sagt ihr, dass ihr den Auftrag für sie erledigen könnt. Ihr könnt ihn zwar auch ablehnen, erhaltet dann aber nicht die Sekundärquest Wer's findet darf's behalten.

7. Sprich mit Anders

Wie der Name der Quest eindeutig beschreibt, sollt ihr mit Anders reden. Diesen trefft ihr an seinem Standpunkt in der Dunkelstadt. Achtet hier einfach auf das Gefährten-Symbol im Nordosten. Während des Dialogs habt ihr die Möglichkeit mit ihm zu flirten, was ihr nutzen solltet, falls ihr später eine Romanze mit ihm starten möchtet.

8. Fenris' Rekrutierung

Nachdem ihr während der Mission Lockvogel Fenris in eure Gruppe aufgenommen habt, könnt ihr mit ihm in seinem Anwesen in der Oberstadt sprechen. Er befindet sich im mittleren Raum am oberen Ende der beiden Treppen. Sprecht mit ihm und genau wie bei Anders, dürft ihr auch mit ihm flirten, falls ihr später eine Romanze mit dem Elfen starten wollt. Achtet nur darauf, euch nicht auf die Seite der Magier zu schlagen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dragon Age 2.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare