Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age 2 - Komplettlösung

Hauptstory, Nebemissionen, Klassen, Tipps

Haupthandlung

2. Die Zerstörung von Lothering

Redet zunächst mit euren Gruppenmitgliedern und lauft anschließend ein Stück nach vorne, nachdem ihr euch mit dem Menü und Inventar vertraut gemacht habt. Lasst die Taktiken erst einmal in Ruhe, da ihr im Moment sowieso zu wenig Fähigkeiten besitzt und die Truppe ihren Dienst in den ersten Mission erfolgreich erledigen wird.

Sobald sich der Weg ausbreitet, greifen euch die ersten Hurlocks an, die sich schnell erledigen lassen. Diese greifen euch die meiste Zeit über in zwei Gruppen an. Die eine erscheint zunächst von vorne, während ein zweiter Trupp von hinten attackiert. Also seid stets darauf gefasst, dass sich hinter euch weitere Burschen verstecken. Kloppt einfach auf die Prügelknaben ein und ihr solltet ein leichtes Spiel haben, sie zu erledigen. Achtet auf eurer Reise am Straßenrand auf einige Leichen, die nützliche Gegenstände bei sich haben.

Nach einem zweiten Kampf trefft ihr auf ein Templer-Paar, von denen ihr bei Interesse einige Hintergrundinformationen erhalten könnt. Ist euch das weniger wichtig, beendet ihr das Gespräch und Aveline schließt sich eurer Gruppe als Kriegerin an. Folgt dem weiteren Verlauf und ihr werdet von weiteren Hurlock-Gruppen angegriffen, die weiterhin kein Problem darstellen. Auf dem nächsten Platz gesellen sich noch ein paar Bogenschützen sowie ein Schüler der Gesandten hinzu. Tötet diesen zuerst und kümmert euch im Anschluss um die restlichen Feinde. In der linken Ecke findet ihr eine Kiste, die ihr öffnen könnt, falls ihr zu Beginn einen Schurken ausgewählt habt.

Lauft nun weiter und ihr erreicht den Kampf des Tutorials, der direkt mit dem riesigen Oger beginnt, bei dem auch einige normale Schurken auf euch einschlagen. Kümmert euch zuerst um diese Handlanger, damit sie euch nicht in die Quere kommen und achtet auf eure Energie. Sollte die unter 25% geraten, setzt einen Heiltrank ein. Ist nur noch der Oger übrig, setzt ihr eure gesamte Kraft gegen ihn ein. Aktiviert auf jeden Fall die freie Bewegung und lauft hinter ihn, wenn er sich auf einen eurer Kollegen konzentriert, da ihr so keinen seiner Schläge abbekommen solltet. Sobald das Biest besiegt ist, kämpft ihr noch ein wenig gegen eine nicht enden wollende Zahl an Hurlocks, bevor eine Hexe euch das Leben rettet. Sprecht mit ihr und nehmt den Auftrag an.

Nach der folgenden Sequenz startet ihr im Hof der Galgenburg. Lauft nach vorne zu der Menschenmenge und stiefelt zwischen den Wachen hindurch. Eine von ihnen wird euch daraufhin ansprechen und bittet euch, mit dem Hauptmann zu reden. Also spaziert weiter und folgt dem Gang zum Eingang der Stadt. Vor einer Treppe unten findet ihr den Hauptmann Ewald, der gerade Probleme mit ein paar Deserteuren hat.

Sprecht mit ihm und fragt ihn, was es kosten würde, in die Stadt zu gelangen. Er spricht von einem Geldbetrag, den ihr nicht habt. Also sagt ihm, dass er doch vernünftig sein soll und erzählt ihm von eurem Onkel, der sich in der Stadt befindet. Als er dann endlich seine Hilfe anbietet, rasten die anderen Leute sofort aus und ihr müsst die Lage unter Kontrolle bringen. Greift gemeinsam mit dem Hauptmann die außer Kontrolle geratenen Männer an und konzentriert euch zunächst auf die schwächeren Kämpfer, bevor ihr ihren Anführer angreift.

Habt ihr das Problem gelöst, holt der Hauptmann euren Onkel, der euch zu zwei Auftraggebern schickt, die euch in die Stadt bringen können. Allerdings für harte Arbeit. Da euch nichts anderes übrig bleibt, willigt ihr schließlich ein und habt nun die Wahl zwischen den beiden Leuten. Bei beiden Aufträgen kommt ihr um den Kampf nicht herum, doch es gibt eine Methode, durch die ihr die meisten Erfahrungspunkte absahnen könnt.

Geht zuerst nach rechts zu Meeran und folgt anschließend dem Punkt auf der Karte zu Friedrich und seinen Wachen. Ihr könnt gegen alle kämpfen, was wesentlich schwieriger ist und der Auftrag ist sofort beendet. Oder ihr redet ein wenig mit ihnen und sagt, dass ihr die Bestechung annehmt. Da die Wachen ihr Geld nicht missen wollen, attackieren sie euch. Jedoch ohne Friedrich, so dass die Auseinandersetzung ein Kinderspiel ist. Kehrt zu Meeran zurück, der abweist, da ihr Friedrich habt laufen lassen. Die Erfahrungspunkte vom Kampf behaltet ihr natürlich und könnt nun ebenfalls den Auftrag für Athenril auf der anderen Seite des Hofes erledigen.

Sie hat ein Problem mit dem örtlichen Händler, der ihr noch eine Menge Geld schuldet. Eilt daher zu dem dreckigen Burschen und sprecht ihn direkt darauf an oder versucht die Truhe neben ihm zu öffnen. Beides führt zu einem Kampf. Da er selbst ein Feigling ist, bekommt ihr es nur mit seinen Kollegen zu tun und erhaltet nebenbei auch noch Hilfe von den Wachen. Im Anschluss überreicht er euch den Schlüssel für die Truhe. Öffnet diese, nehmt das Geld an euch und tragt es zu Athenril zurück, die euch nun in die Stadt bringt, womit der erste Auftrag beendet wäre.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dragon Age 2.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare