Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age 2 - Komplettlösung

Hauptstory, Nebemissionen, Klassen, Tipps

Haupthandlung

5. Akt der Gnade

Wandert zum Zugang der verwundeten Küste und tötet dort die kleinen Jungdrachen, die auf euch zu gerannt kommen. Keine große Angelegenheit. Lauft weiter geradeaus und biegt bei der ersten Möglichkeit links ab. So gelangt ihr zu einer Höhle, vor der Thrask steht und auf euch wartet. Redet mit ihm und erzählt euch wenig mehr über die Angelegenheiten. Akzeptiert seinen Auftrag und betretet die Höhle.

Ihr bekommt es hier mit Abtrünnigen sowie Skeletten und Leichen zu tun. Aufpassen solltet ihr nur auf die Magier, die euch ordentlich zusetzen können. Konzentriert euch daher immer auf diese Burschen, bevor ihr den Rest erledigt. Nach einigen Auseinandersetzungen trefft ihr auf einen Magier, der euch von ihrem Anführer Decimus erzählt. Eilt weiter in die Tiefen der Höhle und ihr trefft in einem großen Raum auf die besagte Person.

Da er euch sofort ohne Wiederworte attackiert, bleibt euch keine andere Wahl, als den Burschen direkt zu erledigen. Bündelt eure Kräfte und attackiert den Mistkerl gemeinsam. Ohne ihn sind seine Kollegen nämlich kein Problem mehr. Ein paar mächtige Zauber sowie starke Nahkampfattacken sollten ihm schnell den Rest geben. Habt ihr den Kampf überstanden, sprecht ihr automatisch mit einer seiner Anhängerinnen. Diese wird euch bittet, ihr zu helfen.

Willigt ihr ein, erhaltet ihr hohe Zuneigung von all euren Gefährten. Geht in beiden Fällen nach Draußen und redet mit Thrask. Je nach eurer Entscheidung zuvor habt ihr andere Dialogoptionen. Wollt ihr der Magierin helfen, könnt ihr die Templer schlicht belügen und ihnen mit Hilfe von Varrics Überredungskunst erklären, dass ihr die Bande getötet habt. Ansonsten dürft ihr auch gerne den Bösen spielen und den Trupp verraten. So oder so ist der Auftrag damit abgeschlossen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dragon Age 2.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare