Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon's Dogma: Bei Capcom spricht man oft über eine Fortsetzung

'Danke für euer Interesse an der Serie!'

Zwar gibt es derzeit keine Pläne für eine Fortsetzung zu Dragon's Dogma, laut Producer Minae Matsukawa spricht man aber oft darüber.

„Danke für euer Interesse an der Serie", so Matsukawa im Gespräch mit PC Gamer. „Das Entwicklerteam von Dragon's Dogma spricht oft über die Möglichkeit einer Fortsetzung."

„Wir würden sehr gerne die Meinungen und das Feedback der Spieler zur kommenden PC-Version von Dragon's Dogma: Dark Arisen hören, da dies die Chancen dafür erhöht, dass wir die Möglichkeit einer Fortsetzung der Serie in Betracht ziehen können."

Falls es dazu kommen sollte, könnte sich ein großer Teil des ursprünglichen Teams darum kümmern, da es laut Matsukawa noch immer größtenteils intakt sei. Das Team war unter anderem auch für die Entwicklung von Dragon's Dogma Online verantwortlich.

Bis zum 30. September 2015 hatte Capcom insgesamt 2,3 Millionen Exemplare der Dragon's-Dogma-Reihe verkauft.

Dragon's Dogma: Dark Arisen erscheint am 15. Januar 2016 für den PC.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare