Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dreamcast-Version des NeoGeo-Shooters Fast Striker erscheint am 21.12.

Vorverlegtes Weihnachten für DC-Fans

Die Hannoveraner von NG:DEV.TEAM kündigen an, dass die Umsetzung ihres NeoGeo-Shooters Fast Striker auf den Dreamcast jüngst den Gold-Status erreicht hat.

Der Titel wird mit dem Zahlenzusatz 1.5 am 21.12. veröffentlicht. Die sechs Stages des vertikal scrollenden 2D-Ballerspielst lassen sich in vier verschiedenen Modi angehen, die sich vor allem durch das Score-System unterscheiden. Der extra-harte Omake-Modus ist nur in der DC-Version vorhanden.

Die NeoGeo-Version erschien im Oktober in kleiner Auflage in Japan und zeichnet sich durch den größten Bullet-Count in der Geschichte der NeoGeo-Spiele und sein riesiges 1560 MEGS-Modul aus.

Die Dreamcast-Version wird zeitgleich in einer Regular und einer Limited Edition erscheinen. Letztere enthält zusätzlich eine Soundtrack-CD. Weitere Details auf der offiziellen Website von Fast Striker.

Nach Sturmwind, von dem wir ebenfalls in dieser Woche berichten konnten, schon die zweite gute Nachricht für Dreamcast-Jünger in kurzer Zeit.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare