Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Duke Nukem 3D nicht in Deutschland

Keine große Überraschung

Es ist zwar keine allzu große Überraschung, aber die fehlende Erwähnung regionaler Einschränkungen im Rahmen der Ankündigung des neuen Arcadespiels Duke Nukem 3D durch Microsofts Larry "Major Nelson" Hryb sorgte bei dem einen oder anderen Spieler vielleicht für ein wenig Hoffnung.

Wie Microsoft jedoch auf Anfrage von Eurogamer.de bestätigte, erscheint der Titel aufgrund der hierzulande erfolgten Indizierung des PC-Originals im Jahr 1996 natürlich nicht auf dem deutschen Marktplatz.

Somit dürfen sich ab morgen lediglich Spieler außerhalb Deutschlands an 3D Realms' Shooter erfreuen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare