Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dying Light 2: Habt ihr ein frühes Verkaufsexemplar, solltet ihr mit dem Spielen noch warten

Techland empfiehlt mit dem Zocken von Dying Light 2 zu warten, auch wenn ihr schon ein frühes Exemplar ergattern konntet.

Da die ersten Exemplare von Dying Light 2 bereits im Handel erhältlich sind, bittet Entwickler Techland seine Fans, die ihr Spiel schon vor dem offiziellen Verkaufsstart am 4. Februar 2022 erhalten haben, bis dahin die Füße stillzuhalten und nicht zu spielen.

Das volle Spielerlebnis gibt es nur mit Day-1-Patch

"Liebe Überlebende", schreibt Techland in einer Nachricht auf Twitter. "Wir sehen, dass einige von euch schon vor dem Veröffentlichungsdatum Zugang zu den Verkaufsexemplaren von Dying Light 2 bekommen haben... Wir verstehen, dass ihr so schnell wie möglich mit der Erkundung der Stadt beginnen wollt und wir könnten nicht glücklicher sein!".

Das klingt nach einem dicken, fetten ABER, auf das der Entwickler schnell zu sprechen kommt. "Bis dahin erhaltet ihr auch Zugang zu allen Verbesserungen und Korrekturen, die wir in den letzten Wochen implementiert haben und mit dem Day-1-Patch einführen werden. Das ist der Weg, um Dying Light 2 so zu erleben, wie es gespielt werden soll."

Ob diese Bitte die Fans davon abhält, jetzt schon über die Dächer zu springen und Zombies zu töten?

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare