Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dying Light 2: Alle Banditenlager mit Standorten und Karten (Bannstrahl - Trophäe)

Wo verkriechen sich die Halunken in den verschiedenen Stadtteilen von Villedor? Hier findet ihr alle Banditenlager.

Die Banditenlager in Dying Light 2 sind feindliche Orte, an denen sich haufenweise Halunken versammeln, die euch beim Durchqueren der Stadt immer wieder Ärger machen. Sie sind sozusagen ihre Heimstätten.

Es gibt insgesamt vier Lager unterschiedlicher Banditengruppen (was aber keine Relevanz hat), und ihr könnt sie alle einnehmen und erobern, womit ihr die Trophäe/den Erfolg "Bannstrahl" freischaltet.

Wieso man Banditenlager ausnehmen sollte? Nun, ihr erhaltet Erfahrung für Kampf und Parkour, was immer eine gute Sache ist, bei manchen Camps auch Waffen der Seltenheitsstufe "Artefakt" (was noch besser ist).

Außerdem lässt sich eine Sicherheitszone etablieren, die Aiden eine Möglichkeit zum Ausruhen verschafft.


Alle Banditenlager finden

Unnötig zu erwähnen, aber die Banditencamps sind bis obenhin gefüllt mit Gegnern, die sich nicht einfach so niedermetzeln lassen. Beginnt, wenn möglich, heimlich und nehmt die ersten Feinde schleichend aus dem Spiel (siehe Schleichen, Ablenkung und Verstecke in Dying Light 2).

In jedem Lager müsst ihr die Lieutenants finden und töten, danach den Anführer (oder umgekehrt). Zu guter Letzt gilt es, ein Totem zu beanspruchen und die Flagge der Banditen einzuholen, indem ihr mit einer Winde interagiert.

Dies sorgt für eine Sicherheitszone, in der auch ein Spielerversteck zur Verfügung steht. Allerdings verschwindet danach die Beute aus dem Lager, also plündert bei Bedarf erst alles.

Hier die Standorte der vier Lager.


Banditenlager 1: Jack und Joes Camp

  • Gebiet: Horseshoe
  • Empfohlene Stufe: 1

Dieses Lager befindet sich im Norden von Horseshoe und ist Bestandteil der siebten Story-Quest mit dem Titel "Der Überfall".

Diese Mission dient quasi als Tutorial dafür, wie man Banditenlager in Dying Light 2 erobert. Ihr könnt es nicht verpassen.


Banditenlager 2: Downtown Thugs

  • Gebiet: Downtown
  • Empfohlene Stufe: 3

Dieses Lager - der Name verrät es bereits - liegt in Downtown, und zwar im Osten des Bezirks, unweit der Grenze in Richtung The Wharf.

Sucht auf Westseite der Straße nach einem kleinen Laster und nutzt von dort aus die roten Plattformen an der Gebäudeaußenseite, um in das Lager zu klettern. Hier sind vor allem die vielen Dächer wichtig, da das Lager räumlich ein wenig gestreckt wirkt. Ein paar Ecken kann man leicht übersehen.


Banditenlager 3: Garrison Heights

  • Gebiet: Garrison
  • Empfohlene Stufe: 4

Das Lager befindet sich in Garrison. Im Südwesten des Bezirks findet ihr die Markierung in der Nähe einiger Hochhäuser. Nutzt die Seilanlagen davor, um euch in die Höhe befördern zu lassen.

Dieses Camp erstreckt sich über mehrere Etagen und Gebäude, die über Holzbrücken miteinander verbunden sind. Es ist ein wenig unübersichtlich und verwinkelt. Der Anführer, ein Bogenschütze, hält sich ganz oben auf, erreichbar über einen Seillift.


Banditenlager 4: Heron Renegados

  • Gebiet: Lower Dam Ayre
  • Empfohlene Stufe: 6

Das vierte und letzte Banditencamp befindet sich im Distrikt Lower Dam Ayre im Südosten der Spielwelt.

Die Halunken haben sich auf einer Brücke niedergelassen. Folgt dem Brückenbogen nach oben und ihr seht schon ihre zusammengezimmerten Behausungen. Hier erwarten euch unter anderem auch Bogenschützen und Feuerspucker, also seid gewappnet. Es ist das härteste der vier Camps.


Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare