Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dying Light 2: UV-Licht, UV-Taschenlampe freischalten und aufrüsten: So betäubt ihr die Untoten

Das beste Mittel, um Horden in Schach zu halten.

Das UV-Licht in Dying Light 2 ist ein wichtiges Hilfsmittel im Kampf gegen die Zombie-Horden in Villedor.

Solange die Sonne am Himmel strahlt und die Nacht noch weit weg ist, muss sich niemand um das Thema sorgen. Aber sobald sich das ändert und die Dunkelheit hereinbricht, ist es an der Zeit, die Vorteile des UV-Lichts zu verinnerlichen.

Im folgenden Abschnitt erfahrt ihr alles über das UV-Licht, entsprechende Lichtquellen in der Spielwelt und die freischaltbare UV-Taschenlampe.


Springe zu:


Wofür ist das UV-Licht in Dying Light 2 gut?

Es rettet euch das Leben, ganz einfach. Bei Nacht sind auf den Straßen mehr Zombies unterwegs und greifen euch an, ohne mit der Wimper zu zucken.

Ohne eine UV-Lichtquelle seid ihr aufgeschmissen und den wandelnden Toten quasi ausgeliefert (abgesehen davon, dass man sie bekämpfen kann, klar...).

Vor Siedlungen findet man in der Regel immer eine UV-Beleuchtung, damit die Infizierten dem Eingang nicht zu nah kommen.
  • Achtet bei Nacht auf das grell leuchtende lilafarbene Sonnensymbol auf dem Bildschirm, das auf eine UV-Quelle hinweist. Dort könnt ihr euch in Sicherheit bringen.
  • UV-Licht findet ihr in der Nähe von Siedlungen, in freigeschalteten Nightrunner-Verstecken, in U-Bahn-Stationen und einfach überall dort, wo es sicher ist und wo keine Untoten hineingelangen (sollen).
  • Entsprechend wirkungsvoll ist UV-Licht gegen Zombies. Sie schrecken davor zurück wie ein Vampir vor dem Sonnenschein.
  • Mit der Kampffertigkeit Wurf bzw. Griffwurf lassen sich Untote in einen UV-beleuchteten Bereich werfen. Nutzt anschließend den Schädeltritt, um ihren Kopf zu zerschmettern.

UV-Taschenlampe freischalten

Neben diesen stationären Lösungen, die natürlich wenig flexibel sind, gibt es auch eine tragbare UV-Lichtquelle in Form einer Taschenlampe.

Zum Freischalten müsst ihr die Story-Quest "Willkommen an Bord" erreichen und absolvieren. Dies schaltet automatisch die UV-Taschenlampe frei.

In der Nacht macht sich eine UV-Taschenlampe bezahlt.

Fortan steht dieses Nightrunner-Werkzeug zur Benutzung bereit.


UV-Taschenlampe benutzen und Steuerung

Zunächst müsst ihr die Lampe im Inventar in einen der vier Zubehörslots legen. Haltet dann im Spiel die Pfeil-links-Taste gedrückt und rüstet sie mit dem rechten Stick zur Nutzung aus.

Dann gilt die folgende Steuerung:

  • L2/RT: Damit zückt Aiden die UV-Taschenlampe und erzeugt einen lilafarbenen Lichtkegel, der die Untoten abschreckt und zurückdrängt.
  • Rechter Stick: Bewegen des Lichtkegels in die gewünschte Richtung, um Zombies fernzuhalten.

Tipps für die UV-Taschenlampe

Mit der UV-Taschenlampe geblendete Untote halten sich die Hände vors Gesicht und sind für einen Moment schutzlos. Zieht ihnen rasch eine Waffe über den Schädel.

Die weiße Leiste unterhalb des UV-Lampensymbols unten links gibt die Ladung der Batterien an, die ihr gut im Auge behalten solltet.

Ist sie leer, geht die UV-Taschenlampe aus und ihr steht im Dunkeln da, was vor allem in der tiefen Nacht für die eine oder andere böse Überraschung sorgen kann.

Blendet die Infizierten mit dem Blitz und mischt sie auf, während sie außer Gefecht sind.

Wie gut, dass ihre Energie von allein wieder auflädt, ohne dass man händisch eingreifen müsste. Einfach ein paar Sekunden warten, dann steht euch wieder die volle UV-Dröhnung zur Verfügung.

Die Batterieleistung einer nicht aufgerüsteten UV-Taschenlampe hält in Benutzung etwa sieben Sekunden am Stück (lässt sich mit Upgrades verdoppeln). Das Aufladen dauert ungefähr 16 Sekunden (lässt sich mit Upgrades verkürzen).


UV-Taschenlampe aufrüsten und Batterieleistung erhöhen

Wie bei allen Upgrades an den Nightrunner-Werkzeugen müsst ihr einen Handwerksmeister aufsuchen - etwa im Basar oder der schwimmenden PK-Festung - und dort das Upgrade-Menü öffnen.

  • Das Verbessern der UV-Taschenlampe kostet Militärtechnologie und Geld aus der alten Welt.
  • Upgrade 1: Lichtkegel und Batteriedauer der Taschenlampe werden vergrößert (Kosten: 2x Militärtechnologie + 1000 Münzen).
  • Upgrade 2: Erweitert die UV-Taschenlampe um einen Blitzeffekt und vergrößert den Lichtkegel noch weiter (Kosten: 2x Militärtechnologie + 2000 Münzen).

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare