Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EA schließt weitere Online-Server

Need for Speed, Herr der Ringe und Co.

Electronic Arts wird im März und im April weitere Online-Server mehrerer Spiele schließen.

Nach Angaben des Publishers repräsentieren die betroffenen Spiele weniger als 0,3 Prozent sämtlicher Online-Spieler von EA-Titeln.

Ein weiterer Grund für die Schließung ist demnach die zum Betrieb der Server nötige Arbeit, die man stattdessen lieber darin investiert, die positive Spielerfahrung der restlichen 99,7 Prozent beizubehalten oder zu verbessern. Zumindest bei Burnout 3: Takedown, Battlefield 2: Modern Combat und Madden NFL 09 liegt es aber auch daran, dass Microsoft Xbox Live für Spiele der ersten Xbox demnächst abschaltet.

Anbei findet ihr die Liste der betroffenen Titel.

16. März

- Def Jam (PS3, 360)
- Der Pate (PS3, 360)
- Herr der Ringe: Die Eroberung (PC, PS3, 360)
- Mercenaries 2 (PC)
- Need for Speed: Carbon (PSP)
- Need for Speed: ProStreet (PSP)
- Die Simpsons (PS3, 360)

15. April

- Burnout 3: Takedown (PS2, Xbox)
- Army of Two (PS3 - nur in Asien)
- Battlefield 2: Modern Combat (Xbox)
- Madden NFL 09 (Xbox)

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare