Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ein Leben nach Cataclysm: Blizzard spricht bereits über 4. WoW-Erweiterung

Wird "einfach verdammt geil"

Noch bevor die dritte World-of-WarCraft-Erweiterung Cataclysm erschienen ist, spricht Blizzard bereits über das nächste Kapitel in der Geschichte des MMO-Primus. Offenbar hat das Team sich bereits auf eine Richtung festgelegt, die es für "verdammt geil" hält.

"Was wir mit der nächsten Erweiterung versuchen, ist einfach verdammt geil", so John Lagrave, Senior Producer von World of WarCraft auf der Blizzcon gegenüber Game Informer.

"Wir haben jetzt eine zentrale Idee [für die nächste Erweiterung], die mich glücklich macht und die ich aufregend finde. Und auch alle anderen sind glücklich und finden sie aufregend."

"Wenn alle glücklich und aufgeregt sind, wissen wir, dass wir an etwas dran sind. Wir wissen noch nicht, ob dies schon das finale Ding ist, aber wir wissen, dass etwas Gutes auf uns zu kommt", erklärt er.

"Wird es Cataclysm toppen? Ich finde, es ist einfach ziemlich geil. Ich bin sehr hoffnungsvoll."

Bis dahin dürfte es aber noch eine Weile dauern. Immerhin muss Cataclysm erst einmal am 7. Dezember erscheinen. Ihr könnt zur Einstimmung ja schon Mal einen Blick auf die imposante Intro-Sequenz werfen, sofern ihr das nicht schon getan habt.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare