Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Chinesische Spieler entdecken versteckte Hinweise auf der Map

Die Schrift auf der Map von Elden Ring verrät einige interessante Dinge über die Welt.

Eine Gruppe chinesischer Spieler hat während der Beta (oder auch Netzwerktest) von Elden Ring ein paar Geheimnisse auf der Map des Spiels entdeckt.

Gleich vorweg: Etwaige Spoiler lest ihr hier im Text nicht, dafür könnt ihr euch dann das Video weiter unten anschauen, wenn ihr neugierig seid.

In den Dateien gestöbert

Zu den aus der Beta extrahierten Dateien gehören Maps der Bereiche Limgrave und Weeping Peninsula. Sie ähneln der In-Game-Map, enthalten aber zusätzliche Details.

Diese zusätzlichen Details umfassen verschiedene Runen, die in wichtigen Bereichen zu sehen. Anfänglich dachte man, dass es sich dabei um eine fiktive Sprache handelt, allerdings ist es vielmehr eine standardisierte Yi-Sprache aus dem Bezirk Liangshan.

Es wird vermutet, dass diese gewählt wurde, weil sie relativ unbekannt und primär von Priestern verwendet wird.

Die Spieler analysierten Namen von Orten und Kreaturen auf der Map, entdeckten sich wiederholende Muster und fanden heraus, dass From Software das Yi-Alphabet verwendet hat, um japanische Wörter darzustellen.

Ausgehend davon haben sie wiederum die auf den Maps verteilten Runen entschlüsselt und so ein paar Hinweise darauf entdeckt, was euch im finalen Spiel erwartet.

Wie zuvor erwähnt: Wer neugierig ist, kann sich das Video auf dieser Seite anschauen und mehr darüber erfahren. Oder ihr startet ganz ohne Vorkenntnisse in Elden Ring. Eure Entscheidung!

Elden Ring erscheint am 25. Februar 2022 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare