Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Shamshir, Großmesser, Shotel, Banditenkrummschwert und wo man sie findet

Weitere raffinierte Krummschwerter warten darauf, dass man sie im Zwischenland aufspürt und auseinandernimmt. Hier die Fundorte, Schadenswerte und mehr.

Es gibt eine ganze Menge Krummschwerter in Elden Ring. Welche sind gut und welche kann man liegen lassen?

Genau dieser Frage gehen wir nach, aber die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab. Weniger von der Attributskalierung, da Krummschwerter in der Regel sehr von einem hohen Geschick profitieren. Vielleicht aber von zusätzlichen Effekten, der benutzten Kriegsasche oder den Schadenswerten.

Hier geht es weiter mit den Krummschwertmodellen, die man im Zwischenland finden kann.


Shamshir

Beim Erkunden der Hochstraßen-Höhle in Limgrave findet ihr auf einer Plattform nach dem Wasserfall eine Leiche, die von Riesenfledermäusen zerpflückt wird. Bei ihr findet ihr die Waffe.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 108
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 7 Stärke, 13 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (D)
  • Standardtalent: Wirbelhieb
  • Mit dem Talent vollführt ihr einen Drehangriff. Drückt die L2-/LT-Taste im Anschluss noch einmal, um mit einem weiteren Wirbelschlag nachzulegen und noch mehr Schaden beim Gegner anzurichten.
  • Gewicht: 3,5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Auch Albinaurics der zweiten Generation benutzen diese Waffe, lassen sie aber nicht fallen, wenn man sie erledigt.
  • Shamshir ist nahezu identisch mit dem Krummsäbel, heißt nur anders.
  • Eine der schnellsten Waffen im ganzen Spiel.

Großmesser

Die Waffe wird fallen gelassen von Skelettgegnern, die damit ausgerüstet sind. Versucht es in den Katakomben des Gräberwalls auf der Halbinsel der Tränen. Gleich im ersten Raum erhebt sich ein solches Skelett (es sind in der Regel die Skelette ohne Schild, die ein Großmesser droppen können).

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 115
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 14 Stärke, 12 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (D)
  • Standardtalent: Wirbelhieb
  • Mit dem Talent vollführt ihr einen Drehangriff. Drückt die L2-/LT-Taste im Anschluss noch einmal, um mit einem weiteren Wirbelschlag nachzulegen und noch mehr Schaden beim Gegner anzurichten.
  • Gewicht: 4,5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Das Großmesser hat eine höhere Reichweite als die vorherigen Krummschwerter, ist aber auch schwieriger zu beschaffen.
  • Etwas höhere Anforderungen als Krummsäbel, Scimitar und Co., aber auch leicht erhöhter Grundschaden.

Banditenkrummschwert

Das Krummschwert wird gedroppt von Skeletten, die damit bewaffnet sind und in den Angriff gehen. Eine einfache Möglichkeit, die Waffe in die Hand zu bekommen, habt ihr neben der Pilgerkirche auf der Tränenhalbinsel oder neben der Hütte des Einsiedlerhändlers auf dem Altus-Plateau.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 118
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 11 Stärke, 13 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (D)
  • Standardtalent: Wirbelhieb
  • Mit dem Talent vollführt ihr einen Drehangriff. Drückt die L2-/LT-Taste im Anschluss noch einmal, um mit einem weiteren Wirbelschlag nachzulegen und noch mehr Schaden beim Gegner anzurichten.
  • Gewicht: 5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Höherer körperlicher Grundschaden als bei anderen Krummschwertern.

Shotel

Das Shotel könnt ihr kaufen beim verlassenen Händler am Siofra (siehe Händler in Elden Ring). Habt ihr den Kerl getötet, könnt ihr die Klangperle des verlassenen Händlers bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste abgeben und die Waffe weiterhin erwerben. Kosten: 2500 Runen.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 96
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 9 Stärke, 19 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (E), Geschick (D)
  • Standardtalent: Wirbelhieb
  • Mit dem Talent vollführt ihr einen Drehangriff. Drückt die L2-/LT-Taste im Anschluss noch einmal, um mit einem weiteren Wirbelschlag nachzulegen und noch mehr Schaden beim Gegner anzurichten.
  • Gewicht: 2
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Ein sehr leichtes Krummschwert und eine der leichtesten Waffen im Spiel (die kein Dolch ist).
  • Mit der Hakenklinge umgeht ihr die Abwehr des Gegners und ignoriert 40% der Schadensreduktion durch Schilde.
  • Die schweren Angriffe mit R2/RT können den Gegner leichter betäuben als andere Krummschwerter.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare