Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Ziegelhammer und Streithammer mit Schadenswerten

Diese Hämmer sehen wirklich aus wie, nun ja, Hämmer und hauen zu wie ein Pferd. Hier gibt es alle Details, die man wissen muss.

Weiter geht es mit den mächtigen Kriegshämmern in Elden Ring, um sie voller Wucht gegen Feinde einzusetzen.

Im Mittelpunkt diesmal stehen buchstäbliche Hämmer, deren Waffengattung bereits im Namen steckt. Es lohnt sich, sie ausfindig zu machen. Obwohl sie keine allzu beeindruckende Reichweite aufweisen, sind sie dennoch starke Waffen, mit denen sich einiges an Verwüstung anrichten lässt.

Hier gibt es die wichtigen Informationen zum Ziegel- und Streithammer.


Ziegelhammer

Diese Waffe gibt es im Schloss Sturmschleier. Benutzt den Rostigen Schlüssel bei der einzigen Tür, in die er passt, um den Zugang zu einer Leiter freizuschalten. Klettert nach oben und haltet euch im Gang dahinter rechts. Springt auf die andere Seite und dann noch einmal nach rechts. Folgt dem kurzen Verlauf an der Außenseite des Schlosses bis zu einem Vorsprung mit der Leiche, die sich von dem Hammer trennt.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 122
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 31 Stärke
  • Skaliert mit: Stärke (B)
  • Standardtalent: Barbarenbrüllen
  • Mit dem Talent stößt der Charakter ein Brüllen aus und seine Angriffsstärke wird erhöht. Vor allem starke Angriffe werden noch mächtiger und erweitert zu einer bis zu vierteiligen Kombo, wenn man sie vom Stapel lässt. Kostet 16 FP.
  • Gewicht: 12,5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Der Ziegelhammer ist einer der kürzeren Kriegshämmer im Spiel und hat eine noch geringere Reichweite als die Spitzhacke.
  • Die R1-/RB-Kombo, egal ob man sie mit einer oder beiden Händen ausführt, ist eine vierteilige Schlagserie.
  • Die R2-/RT-Kombo besteht aus zwei Schlägen hintereinander (die Schlagrichtung ändert sich je nachdem, ob man sie einhändig oder beidhändig ausführt).
  • Den Hammer kann man recht früh im Spielverlauf finden, aber die Stärkeanforderung ist nicht ohne. Ihr könnt ihn bereits ab 21 Stärke beidhändig führen, was nicht allzu viel ist.
  • Die Abwehr-Schadensresistenz des Ziegelhammers ist gar nicht mal übel, weshalb man ihn zur Not auch zum Blocken nutzen kann, wenn man ihn in beiden Händen führt.

Streithammer

In der Hauptstadt Leyndell startet ihr beim Gnadenort "Westlicher Hauptstadtwall" und arbeitet euch vor zu den Duellanten beim Kolosseum, erreichbar über die Stufen. Sie können den Hammer fallen lassen, wenn ihr sie erledigt. Wichtig: Nachdem Maliketh besiegt wurde, könnt ihr den Hammer erst wieder im NG+ holen.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 131
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 26 Stärke, 8 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (C), Geschick (E)
  • Standardtalent: Prahlendes Brüllen
  • Mit dem Talent brüllt ihr einmal und verpasst euch einen Buff, der Angriffskraft und Verteidigung verstärkt und die Ausdauerregeneration beschleunigt. Kostet 16 FP.
  • Gewicht: 10
  • Verkaufswert: 200
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Der Streithammer ist einer der kürzesten Kriegshämmer und hat noch etwas weniger Reichweite als der (ohnehin recht kurze) Ziegelhammer.
  • Mit der R1-/RB-Kombo, egal ob einhändig oder beidhändig, lasst ihr eine vierteilige Schlagfolge vom Stapel (nur die Schlagrichtung ändert sich).
  • Die R2-/RT-Kombo besteht aus zwei Schlägen hintereinander, sowohl in einhändiger als auch beidhändiger Ausführung.

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare