Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Katana Fundorte (Uchigatana, Nagakiba, Schlangenknochenklinge) und welches das beste ist

Katanas gehören zu den beliebtesten Waffentypen in Elden Ring. Hier zeigen wir euch, wo ihr alle finden könnt, wie man sie benutzt und wie die Werte aussehen.

Die Katanas in Elden Ring sind eine Waffengattung, die man im Inventar bei den Waffen betrachten und ausrüsten kann.

Katanas sind prädestiniert für den schwungvollen Nahkampf auf mittlere Distanz und können Schnitt- sowie Stichschaden verursachen. Eine weitere Besonderheit ist der recht hohe Blutverlust, den die meisten Modelle auslösen, um dem Gegner in kurzer Zeit schwer zu schaden. Entsprechend beliebt sind Katanas bei vielen im PvP.

Im folgenden Guide nehmen wir uns alle Katanas in Elden Ring vor, zeigen die Fundorte, Schadenswerte und Besonderheiten in der Nutzung der exotischen Klingen.


Katanas in Elden Ring

Die Katanas stammen zum Teil von den Samurai des Schilflands, während andere das Erzeugnis eines Schwertschmieds aus Sellia sind. Ihre Herkunft ist vielfältig, ebenso wie die Besonderheiten der Benutzung.

Ein Passiveffekt der Katanas in Elden Ring ist der Blutungseffekt, der irgendwann einsetzt, wenn man dem Gegner nacheinander genug Schaden zufügt. Fast alle Katanas verfügen über einen entsprechenden Effekt.

Die beidhändige Nutzung eines Katanas ist möglich, ebenso Power Stance mit einem Katana in jeweils einer Hand. Sämtliche Waffen verfügen über verschiedene Talente, aber nur die wenigsten können mit anderen Kriegsaschen bestückt werden.

Sämtliche der hier gelisteten Katanas können mit Schmiedesteinen oder Dunkelschmiedesteinen verbessert werden. Sie bringen ein geringes bis mittleres Gewicht auf die Waage, womit die Ausrüstungslast nicht allzu stark erhöht wird.

Insgesamt gibt es acht Katanas in Elden Ring. Hier die Fundorte.


Hier findet ihr die Katanas in Elden Ring

Springe zu:


Uchigatana

Der Samurai startet bereits mit dieser Waffe, wenn ihr ihn bei der Charaktererstellung wählt (siehe Klassen in Elden Ring). Ansonsten findet ihr ein weiteres Uchigatana in den Todberührten Katakomben in Limgrave - es liegt auf einem Vorsprung, den man über einen Seitengang erreicht.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 115
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 11 Stärke, 15 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (C)
  • Standardtalent: Iaido
  • Gewicht: 5,5
  • Verkaufswert: 100
  • Löst Blutverlust aus (45).
  • Sehr gute Waffe für den Start, wenn man sich beim Leveln auf Geschicklichkeit stützt.
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.

Nagakiba

Verfolgt die Quest von Yura bis zum Ende und ihr könnt die Waffe in der Zweiten Kirche von Marika auf dem Altus-Plateau einsammeln, nachdem ihr den einfallenden NPC Eleonora besiegt habt. Ansonsten lässt sich Yura auch töten, wenn man ihn nördlich der Trübflusshöhle oder neben dem Agheel-See trifft. Folgt ihr der Quest zu weit, ohne Eleonora zu erledigen (bis zu dem Punkt, dass sein Körper von Shabriri übernommen wird), findet ihr die Waffe bei einer seiner früheren Standorte (Agheel-See, Unterführung beim Gnadenort "Trübflussküste" oder auf der Brücke neben dem Gnadenort "Haupttor der Akademie").

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 115
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 18 Stärke, 22 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (C)
  • Standardtalent: Bohrender Reißzahn
  • Gewicht: 5,5
  • Verkaufswert: 100
  • Löst Blutverlust aus (45).
  • Lange Reichweite (vor allem beim R2-/RT-Schlag) und gleichzeitig das typische Angriffstempo eines Katanas machen diese Waffe so reizvoll und vielseitig einsetzbar.
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.

Schlangenknochenklinge

Diese Waffe ist eine Belohnung von Tanith im Haus Vulkan, wenn ihr für sie das zweite Attentat auf die im Brief niedergeschriebene Person ausgeführt habt: Rileigh, der Untätige.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 120
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 11 Stärke, 22 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (E), Geschick (C)
  • Standardtalent: Doppelschnitt
  • Gewicht: 6
  • Verkaufswert: 200
  • Löst Vergiftung aus (66).
  • Der Giftschaden mit dieser Waffe - in der Item-Beschreibung "tödliches Gift" genannt - ist gegenüber anderen Gift-Buffs verdoppelt, hält aber nur für ein Drittel der Zeit an.
  • Die Waffe hat eine einzigartige R2-/RT-Angriffsanimation mit zwei Schlägen hintereinander.
  • Kann nicht mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare