Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring - Inventar erklärt: So nutzt und belegt ihr das Gepäck

Alles, was man über das Marschgepäck, seinen Aufbau, die Kategorien von Items, Sortierung und mehr wissen muss.

Das Inventar in Elden Ring umfasst sämtliche Gegenstände, die ihr beim Bereisen des Zwischenlands bei euch tragt.

Es ist sozusagen ein überdimensionierter Rucksack, der sich im Laufe des Spiels mit Hunderten von Waffen, Rüstungen, Talismanen, Verbrauchsobjekten und anderen Items füllt, die ihr während der Erkundungstouren in all den Gebieten findet und aufsammelt.

In diesem Guide geht es um das Inventar, Sortierfunktionen und andere nützliche Tipps dazu, wie man das Gepäck überblickt und schnell findet, was man sucht.


Springe zu:


Das Inventar und seine Kategorien in Elden Ring

Die Reiter im Inventar helfen dabei, Ordnung zu halten in all dem Zeug, das man mit sich herumschleppt.

Öffnet das Inventar, indem ihr die Starttaste drückt und im Spielmenü den dritten Punkt von oben auswählt (unter Objektherstellung). Statt nun sämtliche Items in einen Sack zu hauen, wo man sich einen Wolf sucht, sortiert Elden Ring alle gefundenen Gegenstände in verschiedene Kategorien ein:

  • Werkzeuge: Umfasst sämtliche Nutzgegenstände, darunter die Heiligflaschen mit Purpurtränen und Himmelstränen, die Flasche der wundersamen Arznei, die Spektralrosspfeife, Runenbögen, Wurfmesser, Sternenlichtsplitter, alle Arten von Boli, Fleischsorten, Wurftöpfe, Parfüme, Wurfpfeile, Fette, Redeköpfe, Goldene Runen, Echos der Bosse und Online-Objekte. All diese Gegenstände lassen sich im Ausrüstungsmenü auf die Schnelltasten legen und dort benutzen.
  • Asche: Umfasst alle gesammelten Aschen der Geister, die man an speziell dafür vorgesehenen Stellen zur Hilfe rufen kann (etwa in Bosskämpfen).
  • Herstellungsmaterialien: Umfasst alle gesammelten Materialien zur Herstellung von Objekten.
  • Verstärkungsmaterialien: Umfasst alle gesammelten Aufrüstmaterialien zum Verbessern diverser Ausrüstungsteile (Goldene Saat, Heilige Tränen, Schmiedesteine, Dunkelschmiedesteine, Drachen(dunkel)schmiedesteine, Gräber- und Geistertallilien).
  • Schlüsselobjekte: Umfasst alle wichtigen Items, die u.a. mit eurem Fortschritt in der Haupthandlung zusammenhängen, darunter die Großen Runen von den Fragmentträgern, Kristalltränen, Gesprungene Töpfe, Ritualtöpfe, Speichersteine, Talismanbeutel, Heilrunen für die Enden in Elden Ring, Steinschwertschlüssel, Medaillons für die Aufzüge, Handbücher, Schleifmesser, Kartenfragmente, Schriftrollen, Schlüssel und alle für die Handlung relevanten Gegenstände.
  • Zaubereien: Umfasst alle gesammelten Zaubereien, die sich mit einem Stab wirken lassen.
  • Anrufungen: Umfasst alle gesammelten Anrufungen, die sich mit einem heiligen Siegel wirken lassen.
  • Kriegsasche: Umfasst alle gesammelten Kriegsaschen mit den dazugehörigen Talenten, die sich an einem Ort der Gnade auf die Waffen übertragen lassen.
  • Nahkampfwaffen: Umfasst alle für den Nahkampf vorgesehenen Waffen, etwa Dolche, Schwerter, Äxte, Hellebarden, Hämmer, Katanas und Großschwerter. Es gibt insgesamt 22 Gattungen von Nahkampfwaffen in Elden Ring.
  • Fernkampfwaffen/Katalysatoren: Umfasst alle für den Fernkampf gedachten Bögen, Armbrüste, Ballisten, Schimmersteinstäbe und heiligen Siegel.
  • Pfeile/Bolzen: Umfasst alle Arten von Pfeilen und Bolzen und damit die Munition für Bögen und Armbrüste.
  • Schilde: Umfasst alle gesammelten Schilde zum Blocken feindlicher Angriffe.
  • Kopf: Umfasst alle gesammelten Helme, die zum Einsatz kommen, um den Kopf mit einer Rüstung zu bestücken.
  • Brust: Umfasst alle gesammelten Rüstungen, Roben, Wappenröcke, Harnische und weitere Kleidungsstücke für den Rumpf.
  • Arme: Umfasst alle gesammelten Handschuhe, Armschützer, Manschetten, Stulpen, Armringe und weitere Rüstungsteile für die Hände sowie Arme.
  • Beine: Umfasst alle gesammelten Gamaschen, Hosen, Stiefel, Schuhe, Beinschützer, Kettenröcke und weitere Rüstungsteile für die Füße sowie Beine.
  • Talismane: Umfasst alle gesammelten Talismane, die sich ausrüsten lassen, um den Charakter mit zusätzlichen Effekten auszustatten.
  • Info: Umfasst alle gesammelten Notizen, Briefe, spezielle Schriftstücke, Gemälde und die Tutorials zum Nachlesen der darin vermittelten Informationen.

All diese Inventarreiter werden sich im Laufe der Zeit mit den verschiedensten Items füllen und sie dienen dazu, eine Übersicht zu wahren. Elden Ring hat buchstäblich Hunderte von Objekten, die man beim Bereisen des Zwischenlands finden kann.

Mithilfe der Reiter habt ihr besser im Blick, welche Items in welchen "Schubladen" es überhaupt gibt und wozu diese dienen. Geht mit dem Cursor auf ein Item und schaltet mit Quadrat bzw. X die Ansicht durch, um weitere Informationen zu dem Gegenstand zu erhalten.

Jedes Item hat eine etwas längere Beschreibung mit Details dazu, woher es stammt und wie es in das Weltenbild von Elden Ring passt. Itemtexte zu lesen kann sehr unterhaltsam sein, wenn man sich für die Hintergründe des Spiels und seiner Handlung interessiert.


Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare