Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Versteckte Bereiche und Durchgänge in Nokron

Nokron dient auch als Durchgangsort zu verschiedenen unterirdischen Arealen, die alle ihren eigenen Herausforderungen haben.

Bevor es zum Königlichen Ahnengeist geht (oder danach, völlig egal), gibt es in Nokron noch jede Menge zu entdecken, unter anderem Zugänge zu weiteren versteckten Bereichen unterhalb der Stadt.

Im folgenden Abschnitt schauen wir, wohin es uns verschlägt, wenn wir in Nokron jeden Stein umdrehen und in jede Ecke schauen.

Unweit der Stelle mit den Wölfen liegen drei Leichen, die insgesamt 4x Bestienblut und 1x Schmiedestein (4) bei sich tragen.

An den Klippen im Nordwesten des Gebiets erreicht ihr diese Stelle:

Hier könnt ihr mit dem Pferd auf den Pfeiler unterhalb springen und findet unten beim Wasser 1x Geistertallilie (5) sowie eine Leiche mit 1x Goldene Rune (12).

Das Gebäude nordwestlich lässt sich ebenfalls betreten. Dafür müsst ihr auf die Mauer rechts an der Seite springen:

Mit einem Doppelsprung gelangt ihr auf die Brücke und könnt im Gebäude eine Schamanin erledigen und die Schatzkiste plündern. Sie enthält den Kopf eines jungen Ahnengeists.

Ebenfalls wichtig ist der Ort der Gnade "Wald der Ahnen" an genau dieser Stelle:

Dort könnt ihr euch über ein paar Dächer fallen lassen in das Gebiet Heilige Stätte der Nacht.

Links von der Arena zum Heilighornland (wo ihr den Boss beschwört) ist ein kleiner Hang mit leuchtenden Quallen, kaum zu übersehen.

Hier könnt ihr auf die Pfeiler oberhalb der Elchüberreste springen und findet eine Leiche mit der Gesprenkelten Halskette +1. Direkt an den Klippen, wo sich die Quallen versammeln, gibt es noch 1x Alter Reißzahn.

Blickt von den Klippen hinter den Quallen runter und ihr könnt euch an dieser Stelle fallen lassen:

Dieser Pfad führt zum Aquädukt.

Haltet euch unten zunächst rechts und nehmt der Leiche 1x Steinschwertschlüssel ab.

Von hier aus könnt ihr mit dem Pferd entweder runterspringen zum Boss oder dem Pfad an den Klippen in Richtung Norden folgen.

Die Leiche neben den Quallen verschafft euch 2x Silbertränenhülle und weiter hinten aktiviert ihr den nächsten Ort der Gnade (Aquäduktklippen).

Hier findet ihr den Zugang in ein neues Gebiet von Siofra.

Folgt den Klippen in Richtung Osten und ihr könnt an der Stelle auf dem obigen Bild mit dem Pferd ins Gebiet Aquädukt am Siofra springen.

Außerdem findet ihr unter der Brücke mit der knienden Geistergestalt an genau dieser Stelle eine Leiche mit 1x Schmiedestein (5).

Gegenüber von dieser Leiche erreicht ihr diesen Punkt:

Springt mit dem Pferd runter: erst auf die Mauer, dann Stück für Stück auf festen Boden. Inmitten der steinernen Pfeiler findet ihr drei Leichen. Eine verschafft uns 1x Schmiedestein (2), die zweite 1x Himmelstau und die dritte den Horntalisman der Klarheit +1.

Richtung Nordosten seht ihr das Aquädukt und vor allem die große Fläche davor, aber man sollte sich nicht einfach so fallen lassen. Geht zunächst nach rechts und bis zum Ende der nach Südosten führenden Brücke mit den Pfeilern, wo ihr 1x Schmiedestein (5) findet.

Hier kann man sich fallen lassen.

Dann wieder zurück und ihr seht rechts einen verwucherten Vorsprung zum Fallenlassen. Folgt diesem rechts um die Ecke und ihr könnt euch auf den Kopf einer Statue plumpsen lassen.

Von dort geht es ebenfalls in Richtung Aquädukt, nur deutlich weiter unten und mit dem optionalen Bosskampf gegen einen Drachenblutsoldaten.

  • Belohnung: 16.000 Runen, Drachenhellebarde

Werft nach dem Bosskampf noch einen Blick hinter den Wasserfall. Dort findet ihr den Talisman Marikas Narbensiegel (Erhöht Attribute, aber auch den erlittenen Schaden).

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Heilige Stätte der Nacht



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu suchen. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel