Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Uhl-Palastruinen - Händler, Unterlauf der Ainsel

Wir nähern uns dem Ende des Dungeons und treffen ein paar unangenehme Frösche aus Dark Souls wieder.

Die Uhl-Palastruinen in Elden Ring sind ein versteckter Ort in der Unterwelt, gelegen an der Ainsel im Osten von Liurnia.

Zugang zu dem Gebiet gibt es über den Brunnen an der Ainsel, der sich auf der Karte an dieser Stelle befindet:

Folgt unten dem Verlauf der Ainsel, bis die Palastruinen mit eigenem Schriftzug eingeleitet werden. Das ist nach den Ameisen der Fall.

Das Tor zu den Ruinen sieht so aus. Es ist der offensichtliche Weg hinein:

Von weitem begrüßt uns ein an der Decke hängendes Insekt, das uns nun dauerhaft beschießt, was das Erkunden des Bereichs mühsam erschwert.

Aber es gibt noch einen Weg: rechts hinter der Statue weiter durch einen kleinen Gang, so gelangen wir durch einen schmalen Gang in denselben Raum mit dem insektenartigen Gegner, der auf uns schießt.

Über die Säule gelangen wir hinter das Ding.

Die Position ist immerhin besser und wir können über eine umgestürzte Säule nach oben rennen zu dem... nun, was auch immer es ist.

Wir landen direkt hinter ihm und können den Raum auf der rechten Seite als Rückzugsort nutzen. Nun anpirschen und das Vieh angreifen, wofür wir ein wenig Glück brauchen, damit es seinen Kopf senkt nach seinem Angriff. Weicht seinen Zangen aus und nutzt die Säulen als Deckung vor zu viel Schaden.

Anschließend lässt sich der Bereich deutlich bequemer plündern. An der Seite könnt ihr runterspringen.

Im Raum genau unter dem Käfer trefft ihr einen Einsiedlerhändler an einem Lagerfeuer. An wichtigen Items verkauft er 1x Verlorene Kriegsasche, 1x Himmelstau (für die Absolution in der Kirche der Gelübde), Handbuch 16 des nomadischen Kriegers und Handbuch 4 des Parfümeurs. Im Raum liegt außerdem die Karte der Ainsel.

Der Bereich mit den Tonmenschen hat so manches Item zu bieten, darunter 1x Goldene Rune (2), 2x Magiefett, 6x Wurfdolch, 1x Goldene Rune (3) , 1x Krummfingermedizin.

Beim Wasserfall gibt es 1x Goldene Rune (3) und ein paar Rohstoffe. Weiter im Levelverlauf geht es dort, wo das Wasser fließt. Die Leiche an der Kante hält 3x Schmiedestein (3):

Hier geht es weiter.

Aktiviert den nächsten Ort der Gnade (Unterlauf der Ainsel) und es gibt nur einen Weg. Bei dem Gerippehaufen bewachen einige Killer-Ameisen 3x Schmiedestein (2), 1x Gasstein, 5x Kristallwurfpfeil und den Horntalisman der Immunität (erhöht Immunität).

Der Gang daneben führt zu einigen Gesellen, die böse Erinnerungen an das erste Dark Souls wecken. Bleibt nicht in ihrem Nebel stehen und schaltet sie schnell aus.

Bloß nicht im Nebel stehen bleiben.

Auf den kommenden Metern kriechen sie noch mal hinter der Ecke hervor (in einer liegt 4x Seife), aber dafür wird man weiter hinten mit einem spektakulären Ausblick belohnt:

Hier gibt es auch ein paar Mal Aeonischer Schmetterling und bei der Leiche 1x Dunkelschmiedestein (3) .

Marschiert wieder zurück und es bleibt nur noch ein Weg: links entlang. Dieser Pfad führt in Kürze zum Boss. Unterwegs findet ihr noch 3x Geschmolzener Pilz.

Der riesige Thron im Hintergrund des nächsten Raums deutet es an: Es ist Bosszeit.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Boss: Drachenblutsoldat von Nokstella



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu suchen. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel