Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Kristallhöhle der Akademie, Boss: Kristallianer (Stab, Speer)

Nahe der Akademie gibt es eine kleine Höhle voller Gelehrter, die einen Kristallboss beschützen. So schafft ihr das Areal.

Die Kristallhöhle der Akademie in Elden Ring ist ein kleiner Dungeon in Liurnia.

Der Eingang befindet sich im Westen der Felsinsel, auf der die Akademie von Raya Lucaria steht. Ihr erreicht ihn am besten vom Tempelviertel aus, indem ihr nach Nordosten reitet und an der Stelle Ausschau haltet.

Hier der Ort auf der Karte:

In der Nähe schweben einige Skarabäen herum und der Eingang ist gesichert mit einer Vorrichtung für einen Steinschwertschlüssel.

Opfert einen und entriegelt den Zugang zur Höhle mit dem Ort der Gnade (Kristallhöhle der Akademie) im ersten Gang.

In der Höhle gibt es vor allem Kristallhöhlenmoos und Ratten. Ihr gelangt in einen größeren Raum mit mehreren Lazuli-Gelehrten auf einem Haufen.

Schafft die Lazuli-Gelehrten aus dem Weg.

Rechts bei der Leiche in der Sackgasse gibt es 5x Kuckucks-Schimmerstein. Der Höhlengang in Richtung Nordwesten führt zu einer Leiche in einem Käfig mit 1x Steinschwertschlüssel.

Der beleuchtete Gang gegenüber Richtung Südosten endet vor einer kleinen Tür. Im Raum dahinter könnt ihr links eine scheinbare Höhlenwand zerschlagen und gelangt hinter dem Gelehrten zu einer Truhe mit dem Kristallstab darin.

Die Höhlenwand links ist nur scheinbar da. Schlagt darauf, um einen Durchgang freizulegen und dem Zauberer in den Rücken fallen zu können.

Von hier könnt ihr dem mächtigen Zauberer in den Rücken fallen, der euch sonst leichtfertig zerlegen kann mit seinen Angriffen.

Unten findet ihr eine weitere Schatzkiste, die 1x Runenbogen enthält. Erledigt dann alle Gegner und es ist an der Zeit, sich dem Boss zu stellen.


Boss: Kristallianer (Stab und Speer)

Die Kristallianer kennt man vielleicht bereits als Boss aus den Altustunneln.

Dort sind sie etwas schwächer, aber ihr Auftreten im Kampf unterscheidet sich nur in Nuancen. Der Speer-Kristallianer verhält sich exakt wie sein Kollege aus den Tunneln in Altus.

Zuerst den Fernkämpfer ausschalten, dann den Speerträger.

Auch hier seid ihr gut beraten, erst den Stab-Kristallianer auszuschalten, da er euch sonst die ganze Zeit mit seinen Zaubern beharkt.

Lockt den anderen ein Stück weg, damit er nicht sofort mit dem Speer zu euch aufschließen kann, und schlagt auf den Stabträger ein. Nutzt schwere Angriffe mit R2/RT, am besten mit beidhändiger Waffe.

Anfangs macht ihr damit kaum Schaden, aber sobald die Haltung des Kristallianers gebrochen ist, könnt ihr ihn sehr einfach bearbeiten. Anschließend richten auch normale R1-/RT-Angriffe beträchtlichen Schaden (wie gesagt erst, wenn ihr einmal die Haltung gebrochen habt).

Nutzt Geisterasche zur Ablenkung.

Schaltet so den Stabträger aus und widmet euch dem anderen. Auch seine Haltung muss erst einmal gebrochen werden, bevor ihr ihn effizient niederringen könnt.

  • Belohnung: 3300 Runen, Kristallexplosion (Zauberei)

Anschließend könnt ihr hinter der Arena einen Aufzug nutzen, der euch zu einem Turm innerhalb der Akademie befördert. Die Schatzkiste dort enthält die Zauberei "Terra Magicus".

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Kristalltunnel von Raya Lucaria



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Kriegsasche und der Handbücher. Wollt ihr die Flaschen aufrüsten, bietet es sich an, die Heiligen Tränen und die Goldene Saat zu suchen. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel