Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Empire of Sports: Erstes MMO zum Thema Sport

Fussball als erste Erweiterung

Mal was anderes als Science Fiction oder Fantasy. Empire of Sports wird das erste MMO zum Thema Sport. Aber auch hier erstellt Ihr selbstverständlich erstmal eine eigene Figur und absolviert mit Ihr anschließend diverse Wettbewerbe.

Zum Release in diesem Herbst stehen beispielsweise Basketball, Tennis, Ski, Bob, Leichtathletik sowie zahlreiche Trainings- und Fitnessprogramme auf dem Plan. Sogar die erste Erweiterung wurde nun angekündigt. Darin geht es um Fussball, den man in Empire of Sports als echten Mannschaftssport erleben soll. Bedeutet konkret: Jede Mannschaft besteht wie gewohnt aus elf Spielern. Jeder einzelne davon wird jedoch von einem Menschen gesteuert.

Euer virtueller Sportler profitiert dabei sogar von der Fitness, die er sich zuvor durch die anderen Sportarten antrainiert hat. Die Beta-Phase soll bereits im Dezember starten, damit das Add-On Anfang 2008 veröffentlicht werden kann.

"Wir freuen uns sehr, als erster Anbieter diesen Durchbruch geschafft zu haben", sagt Christian Müller, Managing Director von Empire of Sports. "Fussball hat weltweit eine enorme Anziehungskraft. Nun ist es endlich möglich, Fussball auch in einem Computerspiel als echten Mannschaftssport zu erleben. Im Fussball geht es um mehr als das blosse Toreschiessen. Es geht um Taktik, Teamgeist und das gemeinsame Erlebnis auf dem Fussballfeld – wo auch immer sich dieses befindet. Ob in einem Hinterhof, einem grossen Stadion oder nun eben auch auf dem Bildschirm des Computers."

Drei Impressionen zur Fussball-Erweiterung findet Ihr in unserer Galerie.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare