Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Erste Details zu FIFA 12 aufgetaucht

Mehr Verbesserungen

Hinweis: Braucht ihr Tipps und die richtigen Taktiken, um auf dem Platz zu bestehen? Werft einen Blick auf unsere Tipps, Tricks, Taktiken, Hilfen und Achievements zu FIFA 12.

In der aktuellen Ausgabe des Official PlayStation Magazine verrät Electronic Arts einige erste Infohäppchen zu FIFA 12.

Natürlich will man das Spiel auf Basis der letztjährigen Version noch weiter verbessern.

"Ich denke, mit dem Personality-Plus-Feature in FIFA haben wir großartige Arbeit geleistet, aber die KI der Teams unterstützt das nicht so sehr wie sie sollte", sagt Produzent David Rutter.

"Zum Beispiel erkennt ein Team nicht, dass man eine Menge hohe Bälle in die Mitte schlagen kann, wenn sich dort ein Peter Crouch befindet."

"Standardsituationen sind immer noch ein wenig dürftig. Es frustriert mich, dass ich keine schnellen Einwürfe ausführen oder nicht schnell meinen Freistoßschützen auswählen kann. Im Hinblick auf die Spielpausen hängen wir noch irgendwie in der letzten Generation fest."

Auch die virtuellen Fanreaktionen sollen noch mehr ausgebaut werden: "Diese Momente, in denen ein Spieler zu seinem alten Club kommt und die Buhrufe ertönen oder das alte Team in den Zweikämpfen aggressiver mit ihm umspringt. Man soll sich denken: 'Wow! FIFA versteht nicht nur Fußball als Spiel, sondern auch den Sport und die Leidenschaft dahinter.'"

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare