Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Erste Details zu Star Trek D.A.C.

Story-loses Online-Geballer

Anfang des Monats kündigte Paramount mittels eines Flyers ein neues Star-Trek-Spiel an, das im Mai erscheinen soll. Von der Games Developers Conference in San Francisco gibt es nun neue (und erste) Informationen zu Star Trek D.A.C.

Wenn das Spiel im Mai für das Playstation Network und Xbox Live Arcade erscheint, können Spieler einen Top-Down-3D-Spaceshooter erwarten. Gegenüber Joystiq gaben Produzent und Entwickler an, man konzentriere sich rein auf Arcade-Spaß und verzichtet auf story-basierende Elemente.

Mit bis zu zwölf Spielern wird man sich online in dem Spiel messen können - entweder als Teil der Föderation oder als Romulaner. Zum Training steht ein Einzelspielermodus (mit Coop-Möglichkeit) bereit, in dem KI-Bots das Kanonenfutter spielen. "Wir wollten ein leicht zugängliches Spiel machen, in dem es nur darum geht, andere alt aussehen zu lassen ("kicking ass"), sodass jeder, der gern andere alt aussehen lässt, das Spiel mögen würde."

Insgesamt gibt es drei Spielmodi, in denen man verschiedene "strategische Ziele" erfüllen muss. Die Zeit für jede Runde ist dabei streng begrenzt: Nur 10 Minuten bleiben, um die jeweiligen Level-Ziele zu erreichen. Während des Spiels sammelt und beschützt man Ressourcen, die für Verbesserungen des Raumschiffs verwendet werden können.

Um die Geschehnisse aus dem gleichzeitig erscheinenden Star-Trek-Film schert sich das Spiel im Übrigen nur wenig. Lediglich einige Soundeffekte werden den Weg ins Spiel finden, Stimmen der Darsteller hingegen nicht. "Ich glaube, es ist ein Fehler, dass die meisten Spielumsetzungen von Filmen versuchen, die Story des Films zu emulieren", so Benjamin Hoyt, der Produzent des Spiels.

Das Spiel soll um den 8. Mai herum im Marktplatz auftauchen undkurze Zeit darauf für das Playstation Network erscheinen. Einen geplanten Preis hat man bislang nicht bekanntgegeben.

Kommentare